Gute Softair-Sniper gesucht

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

zunächst: Um 200€ solltest du dir kein Gewehr erwarten, das 60m weit wirkungsvoll schießen kann. Leute, die so etwas behaupten, können so etwas (altersbedingt) nicht abschätzen.

Eine gute Anfangsplattform bildet die Well L96 (aka MB01):

http://www.begadishop.de/catalog/product_info.php?cPath=53_193_197&products_...

Ist innerlich baugleich mit der Tokio Marui VSR-10 und entsprechend aufrüstbar. Das sollte sie auch werden, denn out of the box ist dieses Gewehr kaum zu gebrauchen. Das wichtigste wäre ein neuer Innenlauf & Hop-Up, da die Präzision unbearbeitet nicht besonders gut ist. Auf längere Zeit sollten Piston, Pistonhead, Cylinder, Triggerunit, Springguide & Spring getauscht werden. Erst dann schöpft man das ganze Potential dieser Plattform richtig aus.

Allgemein kann man sagen, dass egal wieviel Geld man für ein ungetuntes Scharfschützengewehr ausgibt, es klüger ist, sich eine günstige Plattform zu nehmen und diese auszureizen. Wenn man erstmal das Gewehr auf das Maximale aufgerüstet hat, gibt es nichts besseres.

Zu deiner TS SX9: Out of the box hat dieses (sehr schlecht verarbeitete) Gewehr FURCHTBARE Präzision und Reichweite. Dazu gibt es kaum Upgrademöglichkeiten und das Ding wird dir bald in alle Teile zerfallen.

Zu dem Hülsenauswurf: Meinst du, dass es einen offenen Hülsenauswurf gibt oder dass tatsächlich Hülsen aus der Waffe fliegen? Zu ersterem: Dann musst du zu Gas-Gewehren greifen (was bei Scharfschützengewehren eine schlechte Idee ist) Zu zweiterem: Dann wirst du keine hochwertige Airsoftwaffe finden.

MfG

Was möchtest Du wissen?