Gute Softair <0,5 joule 50€?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Zum Zielschießen im Haus ist meine Empfehlung:

Erste Wahl:
Tokyo Marui MK23 Federdruck, 40€ auf Softairwelt. Marui-typisch besteht die Airsoft großteils aus Kunststoff, dieser ist aber sehr hochwertig und nicht schlechter als Metall bzw. besser als "Billigmetall". Die Schussleistung und die Qualität ist sehr gut, so wie man es von Tokyo Marui eben kennt ;-)

Zweite Wahl:
Eine Federdruckpistole aus der HPA Serie by KWC/Cybergun.
Die bestehen großteils aus Metall und sollen lt. Berichten auch recht gut sein.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lolokraft 31.07.2016, 20:53

Danke Kollege :D auf softairwelt steht dass sie ziemlich leicht ist, was aber typisch sein sollte... Welche Nachteile hat man mit einer leichten Softair?

0
leNeibs 31.07.2016, 20:57
@Lolokraft

Ja, ist für den Hersteller typisch, da die japanische Gesetzeslage meines Wissens nach gewisse Metallteile an Airsoftwaffen verbietet. Hab ich gehört, könnte aber auch Unsinn sein ^^ Aber auf jeden Fall habe ich zwei Airsofts von Marui und bin super zufrieden.

Einen wirklichen Nachteil hast du nicht. Geht halt um das "Feeling".

0
Lolokraft 31.07.2016, 21:02
@leNeibs

Super danke dir :D die werde ich mal im Auge behalten. Was hältst du von der Walther P99 0,5 Joule? Die ist ja auch schon "sehr alt". Vor-/Nachteile? Oder doch lieber Tokyo Marui MK23?

0
leNeibs 31.07.2016, 21:06
@Lolokraft

Soll ganz ok sein. Ich halte aber trotzdem die Marui für empfehlenswerter, denn schließlich weiß der "Erfinder" von Airsoft, was er macht ;-)

0
Lolokraft 31.07.2016, 21:10
@leNeibs

Danke :) ich werde mal in einem Airsoft laden bei mir in der Nähe reinschauen... Ist Tokyo Marui der Erfinder der Airsoft °_°

0
leNeibs 31.07.2016, 21:41
@Lolokraft

Sagen wir mal so, Marui ist der Erfinder von Airsoft so wie es wir jetzt kennen. Sie haben nämlich die ersten AEGs gebaut. ;-)

Und sind bis heute noch unter den besten AS-Herstellern.

Pass in den Airsoftläden auf - wenn das keine "echten" Airsoftläden sind, sondern Shops die unter Anderem Airsofts verkaufen (Armyshop, Waffenladen,...) dann haben die oftmals wenig Ahnung und erzählen irgendwas ^^

0
Lolokraft 31.07.2016, 22:24
@leNeibs

Habe einen ganz kleinen Waffenladen bei mir in der Nähe der alles mögliche verkauft. Von echten Waffen bis zu Airsofts und Angelköder. Keine Sorge deswegen lasse ich mich hier beraten :) mit Tokyo Marui macht man also fast nichts falsch? Welche Marken sind denn absoluter Müll? Möchte nämlich nicht über den Tisch gezogen werden :D 

0
leNeibs 31.07.2016, 22:35
@Lolokraft

Das sind eben die Läden, von denen ich spreche. Die preisen dir alles mögliche als super Qualität an obwohl sie sich nicht wirklich auskennen ^^

Mit Marui macht man meiner Meinung nach nicht nur fast nichts falsch, man macht gar nichts falsch :D

Naja, die typische Marke, die in diesen Shops angeboten wird ist Umarex. Dass Umarex selbst aber nichts produziert, sondern im Grunde nur China Ware importiert und dann entweder Umarex oder zB Heckler und Koch (das dürfen sie, sie haben die Rechte gekauft) draufschreibt, das wissen die wenigsten. Das selbe gilt zB für GSG (German sport guns). Die stellen scharfe Waffen her, keine Airsofts - die importieren sie auch nur und packen sie dann in GSG Kartons.

0
Lolokraft 31.07.2016, 23:37
@leNeibs

Okay ich schaue morgen einfach mal rein und lasse mich beraten :) etwas weiter entfernt gibt es auch noch einen riesen MyGuns laden. Die haben sich speziell auf Sportwaffen und Airsofts Spezialisiert. 

Heißt es dass Umarex schlecht ist? Also Heckler und Koch machen doch auch nicht so schlechte Softairs oder sehe ich das falsch?

0
leNeibs 01.08.2016, 07:06
@Lolokraft

Du kannst dich ja mal umsehen und noch nix kaufen, und mir dann am Nachmittag schreiben ;-)

Heckler und Koch stellt scharfe Waffen her, keine Airsofts. Gerade bei den AEGs (elektrischen Gewehren) um ca 50-100€ steht oft "Heckler und Koch" drauf und sie werden auch als H&K-Ware verkauft. Hier handelt es sich aber einfach um Vollplastikgurken, die von 12 bis Mittag halten, welche von Umarex aus China importiert wurden und die schreiben in Deitschland dann H&K drauf und packen sie in H&K Kartons. 

Importierte Umarex Ware muss nich grundsätzlich schlecht sein, aber gerade bei den billigen Modellen sollte man aufpassen. Von Billig AEGs muss man sowieso die Finger lassen.

0

Für eine gute musst du mindestens das 3-fache davon ausgeben ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ammaron 02.08.2016, 08:50

Warum muss ich für eine gute softair 150€ ausgeben

0
leNeibs 02.08.2016, 11:05
@Ammaron

Denke er spricht von AEGs - da hat er Recht. Für Federdruckpistolen sind 150€ etwas überteuert, glaube es gibt nicht mal so teure Modelle ^^

0

Was möchtest Du wissen?