Gute Schalldämmung (Boden) im Zimmer der Wohnung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nicht wirklich...

Gute Schalldämmung erreicht man mit Materialien mit hohem Flächengewicht. Knauf und Rigips haben da spezielle Schallschutzplatten. Das nutzt aber nicht viel z.B. bei einem Altbau, wenn die Decke von den Wänden akustisch nicht entkoppelt wurde. Im Nachhinein geht da nicht mehr viel. Der Zug ist abgefahren. Du kannst es zwar versuchen, aber die Schalldämmung wird mehr oder weniger uneffektiv sein im Hinblick Kosten/Nutzen.

Also, wenn da tatsächlich ein Schlafzimmer drunter ist, dann fürchte ich, dass demnachst bei euch im Haus eine Wohnung frei wird... :-)


Was möchtest Du wissen?