Gute Romane über nordische Götter/Mythologie gesucht

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wilden Götter von Tor Age Bringsvaerd

Wenn du dir das buch nicht kaufen willst kannst du dirs auch als Hörbuch auf Youtube anhören:

http://www.youtube.com/watch?v=3HSopxmhpUg

Vielen Dank für den ☆!

0

Midgard, Odins Insel, Odins Waisen und viele viele mehr. Einfach mal googlen.

Ich würd dir die Edda Empfehlen, ist zwar recht kompliziert verfasst, und an manchen Stellen musst du son bischen selbstinterpretieren, aber dafür ist es die größte zusammenfassung der Nordischen Sagen dies gibt

Entweder - oder. Wenn du dich für nordische Mythologie interessierst, gibt es im Grunde nur eine brauchbare Quelle, nämlich die "Edda" bzw. eine gängige Nacherzählung der Edda. Alles andere sind Fantasyromane, die Figuren der nordischen Mythologie verwenden. Da stimmen dann eher nur die Namen überein, und man sollte das nicht für "nordische Mythologie" halten.

http://www.villa-fledermaus.de/elfen.htm

Dieser Mensch listet eine Reihe von Autoren/Werken auf, in denen nordische Mythologie eine Rolle spielt, und beschreibt die verwendeten Elemente. Aber eher die mythischen Wesen als die nordische Götterwelt. Und "einigermaßen korrekt wiedergegeben" würde ich jetzt nicht sagen ...

Ich mag Hohlbein überhaupt nicht, aber sein "Midgard" soll recht nah an der Edda dran sein.

"Thor" von Wolfgang Hohlbein könntest du mal versuchen.

Was möchtest Du wissen?