Gute rätsel!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Mann möchte seinen Besitz (eine Kuhherde und sieben Pferde) unter seinen Söhnen und Schwiegertöchtern gerecht aufteilen. So holt er seinen ältesten Sohn zu sich und erlaubt ihm sich aus seiner großen Kuhherde eine kleine Kuhherde auszuwählen. Nachdem er das getan hat, darf sich die Ehefrau aus dem Rest der großen Herde ein Neuntel der Tiere nehmen. Anschliessend kommt der zweitälteste Sohn zu seinem Vater und darf sich von dem Rest der Kühe genau eine Kuh mehr aussuchen als sein ältester Bruder (der und seine Frau haben ja wahrscheinlich die Besten genommen;), danach darf sich seine Ehefrau aus dem Rest der Herde wieder ein Neuntel der Kühe nehmen. Mit dem dritten Sohn geht es genau so: er darf sich wieder eine Kuh mehr nehmen, also zwei mehr als der älteste Bruder. Seine Ehefrau darf sich aus dem Rest der Herde wieder ein Neuntel der Kühe nehmen. So geht es bis zum jüngsten Sohn, jeder darf sich immer eine Kuh mehr nehmen als der direkte ältere Bruder, danach die Ehefrau ein Neuntel der Kühe aus der Herde, die noch dem Vater gehört. Der jüngste Sohn bekommt also die entsprechende Anzahl der Kühe, danach allerdings sind alle Kühe des Vaters verschenkt und die Ehefrau des jüngsten Sohnes würde leer ausgehen. Das bedrückt den Vater und ihm fallen seine sieben Pferde ein: jedes Pferd ist so viel Wert wie zwei Kühe. Also verteilt er alles noch einmal neu: jedes Ehepaar soll eine gleichwertige Herde aus Kühen (eine oder mehrere) und Pferden (eins oder mehrere) bekommen.

Meine Fragen an Dich: Wieviele Kühe besaß der Vater zu Beginn? Wieviele Söhne und Schwiegertöchter (es gibt keine Töchter, Ex Schwiegertöchter, Söhne mit mehreren Ehefrauen, keinen Single Sohn und auch keinen schwulen Sohn - oder was Dir sonst noch einfallen könnte) gibt es? Und wie teilt der Vater am Ende seinen Besitz auf, also, wie sehen die gleichwertigen Herden aus?

Viel Spaß beim Knobeln und Rechnen! :-)

Es ist lösbar und du kannst mir deine Lösung gerne als Privatnachricht schicken, ich sage dir dann, ob es richtig ist...

Ein Mann kommt in eine Bar und bestellt ein Glas Wasser. Daraufhin zieht der Barkeeper eine Pistole und zielt auf den Mann. Der Mann bedankt sich und geht... warum?

Chris192 13.11.2011, 20:31

Ich weiß es! :-) hicks

0
Ralphoe 13.11.2011, 21:04
@Furkan66

Na ganz einfach: Der Mann hat einen Schluckauf und bestellt deswegen ein Glas Wasser. Als der Barkeeper mit der Pistole auf ihn zielt, erschrickt sich der Mann und der Schluckauf ist weg.

(Deswegen hicks^^)

0
Furkan66 14.11.2011, 18:38
@Ralphoe

ja woher soll man den wissen das der man schluckauf hat ^^

0

Was möchtest Du wissen?