Gute Problemfrage für eine Rousseau-Stunde - Staatsphilosophie

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tut mir leid. Habe das Interview gelesen. Ich würde es nicht nehmen. Darin ist keinerlei Rückbindung der 3 Philosophen an ihre jeweilige Zeitgeschichte und persönliche Entwicklung, ohne die die Unterschiede zwischen den dreien nicht verständlich werden. Es wird auch nicht klar, dass Rousseaus "Gesellschaftsvertrag" am Ende auf eine brutale Diktatur hinausläuft, was bei seinen extrem idealisierten Ausgangsannahmen kein Wunder ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?