Gute Polit-Filme gesucht

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Definitif: GOOD NIGHT AND GOOD LUCK:

Ein Film, der - eher untypisch - als stringenter Kommentar zur Mc Carthy Ära fungiert. George Clooney beweist erstmals , dass mit ihm als seriösen Regisseur zu rechnen ist: Die Stärke der dramatisierten Erzählung mit dokumentarischen Hintergrund liegt weniger in der Spannungsdichte ,gemäß der amerikanischen Filmschule, sondern viel mehr in einer (beinahen) objektiven, argumentativen, nüchternen Erzählstruktur. Zwar werden auch einige Nebenschauplätze und Identifikative -Akteure eingewoben, doch dies macht den Film durchaus nicht plakativer oder gar "Hollywoodesk".

Man bleibt zunächst ewtas verwundert zurück,ob der kurzen Spielzeit, ( Ein Politthriller oder-Drama hätte hier eine weitere dramaturgische Stunde beansprucht) , doch auch dies beweisst in der Analyse, dass die Thematik und Strahlkraft der Aussage wichtiger zu sein scheint, als eine aufgeblähte, kitsch-konstruierte Politfolklore ähnlich von THIRTEEN DAYS ( auch netter Film, als Politfilm jedoch nicht wirklich ernstzunehmen, legt den Fokus mehr auf Spannung und ist fast dem Genre comig of..... zu zuordnen ) Sehr , sehr starker Film mit vielen Stars, 50er Flaire, unmengen an Zigaretten, Schw arz eiss und hey- George Clooney in einer der Hauptrollen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Napola! Dies ist ein Film der die Ausbildung der Elite im frühen 3.Reich zeigt! Aufschlußreich,viele Hintergründe ,sehr hart,traurig und spannend!LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?