Gute Pflegeserie fürs Gesicht? (ungleichmäßiger Teint...)

3 Antworten

Normalerweise ist teuer nicht gleich besser. 

Ich habe eine sehr fettige Haut im Gesicht und mein Körper gleicht einer Wüste so trocken wie meine Haut dort ist. 

Hab mir letztes Jahr nach langem überlegen mich für die luminesce Serie entschieden ist zwar arg teuer aber die Cems basieren auf Stammzellen (klingt ihrgendwie ein bisschen fieß :D) 

Auf jeden fall seid her hab ich keine Pickel mehr und und lässtiges glänzen ist auch passé. 

Meine Schwester hat nur die Gesichtsserie davon und bei ihr hat sich die Haut immer gepellt im Gesicht.

Hab das hier gekauft https://eilinpeiffer.jeunesseglobal.com/ 




Ich hab mal das von Vichy diese grüne Reihe benutzt, fand ich ein bisschen zu aggressiv, und wenn du sagst dass du Rötungen hast dann eher nicht. Aber was ich echt empfehlen kann ist La Roche Posay. Lass dich einfach mal beraten aber ich habe schon einiges ausprobiert und finde das am besten.

Danke, ich werds mir mal anschauen!

0

Hallo,

der dm Markt hat von der Eigen Marke Balea für alle Haut Typen Pflegeserien für das Gesicht und den Körper,bei denen das Preis-Leistungsverhältnis gut ist

Gruß

Ich weiß, die finde ich aber leider nicht so gut.. :/ Trotzdem Danke!

0
@julia24666666

Gut,akzeptiert-dann empfehle ich Dir noch die etwas teurere Pflegelinie von Avène,die gibt es nur in der Apotheke,ist aber sehr hochwertig und auch für sensible Haut geeignet-es gibt in jeder guten Apotheke eine entsprechende Beratung über diese Produkte und Du kannst es im Internet nachlesen.

Gruß

0

Pflege-Creme für Gesicht (Pickel und Mitesser)?

Guten Tag,

Ich habe in meinem Gesicht ziemlich viele Mitesser, Rötungen und Pickel. Man kann von keiner Akne sprechen, aber mich stört es :/ Meine Frage wäre, welche Cremes ihr empfehlen könnt um das in den Griff zu bekommen? (Bin männlich, 20 Jahre)

...zur Frage

Hautrötungen Rosazea?

Guten Abend. Dieser Text wird wahrscheinlich etwas länger, tut mir leid.

Ich bin Männlich, 15 Jahre alt und leide seit ca. 4 Jahren an Gesichtsrötungen. Ich bin mir nicht mehr genau sicher wann es zum ersten mal auftrat, jedoch war es früher nicht so schlimm wie jetzt. Damals habe ich nur durch Sport und im Winter Rötungen im Wangen und Nasenbereich bekommen, die nach paar Minuten Ruhe auch wieder verschwanden. Ich empfand es für normal und habe mir auch keine Gedanken drüber gemacht. Ich weiß nicht wie lange es jetzt schon so ist, aber meine Wangen sind seit mindestens 3 Jahren andauernd rot. Ich habe bis jetzt mein Gesicht in dieser Zeit kein einziges mal "normal" gesehen. Ich habe mich natürlich erstmal im Internet informiert und bin zu dem Entschluss gekommen, das ich wahrscheinlich Rosazea habe. Zuerst habe ich einige Produkte gekauft die Hautrötungen verringern und die Haut beruhigen soll... keine Wirkung.

Dann habe ich es mit einer teuren Creme versucht, die speziell für Rosazea geeignet ist und die Demodex Milbe bekämpft... keine Wirkung.

Verzweifelt ging ich dann zum Hautarzt der mir Antibiotika und eine flüssigkeit gegen Akne verschrieb. Was es genau war weiß ich leider nicht, jedenfalls zeigte das auch keine Wirkung. Beim 2. Termin habe ich ihm gesagt das es keine Wirkung gezeigt hat und gefragt ob es möglich sei, das ich Rosazea habe. Er meinte es wäre nicht möglich und die Rötungen sind aufgrund der Roten Punkte, (Ich glaube es sind Pickelmale, die sind bei mir in bereichen, wo keine Rötungen sind, also auf der Stirn, am Kinn und um den Mund herum) die meine Haut reizen zu sehen.

Ich weiß nicht was ich tun soll, der Hautarzt hat mir diesmal wieder eine Creme verschrieben die bis jetzt immernoch keine Wirkung gezeigt hat.

Ich werde ständig von Leuten angestarrt und ausgelacht, weil ich so rot im gesicht bin. Ich hab zwar gelernt es zu ignorieren, aber das macht es auch nicht besser.

Meine "Trigger" sind: Sport, Wärme, Kälte, Scharfes Essen, Temperaturwechsel, und wenn ich z.B. ausgelacht, angestarrt, von Lehrern, Mädchen oder Klassenkameraden angesprochen werde und ich nur ein kleines bisschen Druck verspüre, fängt mein Gesicht an zu brennen, obwohl ich eigentlich ein ruhiger Mensch bin kann ich es nicht kontrollieren und selbst wenn mir etwas nicht peinlich oder unangenehm ist, läuft mein Gesicht rot an und alle denken mir wäre alles peinlich.

Sollte es jemanden Interessieren was ich vom Hautarzt verschrieben bekommen habe, kann ich morgen nochmal nach schauen und die genaueren Daten schicken.

Falls jemand Erfahrung damit hat, oder eine Ahnung hat was das sein könnte und wie ich es behandeln kann, würde ich mich über eine Antwort freuen.

MfG

...zur Frage

Rötungen im Gesicht, unebener Teint?

Hallo, ich wollte mal fragen, ob einer weiß was das ist und wie es weg geht: ich (weiblich) habe eigentlich eine sehr reine und vor allem sehr weiche Haut. Pickel habe ich eigentlich eher selten, wenn mal ein paar kleine, aber nichts dramatisches. Ich habe auch nicht sehr trockene oder sehr fettige Haut; ganz normale halt. Die ist echt sehr pflegeleicht :) nur hab ich halt so leichte Rötungen, nichts dramatisches; st auch nicht irgendwie ein Ausschlag oder so. Aber das sieht irgendwie so uneben aus finde ich, lso nicht so ein gleichmäßiger Teint. Danke :)

...zur Frage

Makeup verklummt auf Narbe?

Hallo,

Ich hab eine kleine Narbe auf meiner Wange (ich denke von Akne). In meinem Gesicht ist der Teint sehr ungleichmäßig, weshalb ich Makeup trage wenn ich zur Arbeit/Schule gehe. Nur genau an dieser Stelle verklummt es immer. Sieht aus als ob da kleine krümmelchen auf der Narbe kleben.

Momentan benutze ich das "endless perfection breathable make up" von Manhattan, hatte mit anderen Produkten aber schon das selbe Problem.

Kennt jemand das Problem vielleicht? Habt ihr Tipps?

Gruß, Canary

...zur Frage

Was kann man gegen rötungen und ein brennendes gesicht tun?

Hallo, ich habe immer ein total rotes gesicht, an manchen stellen brennt es.Meine Haut ist auch ziemlich trocken, kennt ihr etwas was gegen rötungen, ein brennendes gesicht und trockene haut tun kann? Danke

...zur Frage

Trockene Haut mit Roten flecken?

Habe im Gesicht immer neben den Nasenflügeln Rötungen und extrem trockene Haut. Die kann man dort schon abschälen. Liegt es vielleicht daran, dass ich mein Gesicht kaum wasche und kaum eincreme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?