Gute PC Lautsprecher für Mischpult?

3 Antworten

Hey Subjekt,

ich würde Dir auch Monitore (von ADAM audio) empfehlen - allerdings liegen auch diese oberhalb der 50 Euro. Du kannst jedoch gucken, ob Du die irgendwo gebraucht abstauben kannst... Manchmal ist es auch sinnvoller, lieber noch 1-2 Monate zu warten und sich dann etwas richtiges zu kaufen, als zwischenzeitlich etwas Günstiges zu nehmen.

Um Musik zu machen ist "den Bass voll aufdrehen sehr Kontraproduktiv. Empfohlen sind für solche Tätigkeiten, sogenannte Monitore. Hier ein Beispiel:

https://www.amazon.de/M-Audio-M3-8-Aktiver-Studiomonitor-insgesamt/dp/B00EJ33P38

Monitore, geben den Sound in neutraler Weise wieder, sodass man die Frequenzen perfekt abmischen kann. Der Hörer kann dann im Nachhinein selbst regeln an seinem Verstärker, wieviel Bass oder Hochtöne er hören möchte.

https://www.thomann.de/de/m_audio_bx8_d2.htm

Brauchen allerdings 2 XLR oder 2 Klinkenanschlüsse

die meisten Soundkarten und günstige Interfaces haben eh stereo out, da muss man lediglich einen y-adapter stereo zu 2x mono anschließen

0

Was möchtest Du wissen?