gute Pastellkreide

3 Antworten

es kommt darauf an, was du damit zeichnen willst. es gibt drei härtestufen bei pastellkreide. die weichen runden stifte zerbröckeln sehr schnell und sind hauptsächlich gut geeignet zum einfärben großer flächen, z.b. durch verwischen mit wattebausch. die mittlere härte (eckige stifte) sind sowohl für verwischen als auch für scharfe linien gut geeignet. die harten stifte sind ziemlich spröde und nur für rauhe grobkörnige zeichenflächen geeignet.


Hey, Du Kollegä, gehen "Boesner" guck und da berat lass, alles gut oder?

www.boesner.de

Die höchste Qualitätsstufe trägt meistens den Namenszusatz "Künstler..."

Meine Empfehlung: http://goo.gl/d88JD3 

Was möchtest Du wissen?