Gute Nebenjobs mit 16? Kreativ..?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du auf Zack bist, gestalte eine eigene ansprechende Selbstdarstellung mit Bild, kurzem Lebenslauf, Fähigkeiten und Interessen, vielleicht im Format einer Glückwunsch-Klappkarte. Dann google nach Werbeagenturen, Partyservices und anderen Firmen, die gestalterischen Bedarf haben. Manche Autohäuser oder andere "Männerläden" haben Dekorationen, die von Gerüstbauern oder Maurern stammen könnten. Vielleicht schlägst Du denen etwas vor, wie ein Kundenbereich besser gestaltet werden könnte.

Alles andere hängt von persönlichen Kontakten ab. Geh' zu Kreativmessen, aber die besten Kontakte ergeben sich, wenn Du eine kleine Bewerbungstour machst. Mit 16 wird es leider nicht einfach, weil Du wegen des Jugendarbeitsschutzgesetzes nicht flexibel einsetzbar bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmelieSonne
28.02.2016, 23:28

Vielen Lieben Dank für die ganzen Tipps!! :)

0

Aushilfe im Bastelladen ? :D 

Da musst du ja auch kreativ sein und Probleme der Kunden lösen.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmelieSonne
28.02.2016, 23:50

danke :)

0

Prospektverteiler vielleicht ? Vorausgesetzt das folgende Video schreckt Dich nicht zu sehr davon ab...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?