Gute motorradhelme?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

kath3695 hat da völlig recht. Das Wichtigste ist die Passform.

Ein Helm der nicht sitzt,  schützt auch nicht. Und die breitest Auswahl und meist auch ne gute Beratung haben die großen Ketten, Gericke, Polo und Louis. Da kannst du verschiedene Helme ausprobieren und raus finden was du  genau für nen Kopf hast.

Es gibt sogar Läden, z.b. bei Louis, die nen Windkanal haben um Helme zu test.

Außerdem haben die großen Ketten wegen der großen Einkaufsmengen auch die besten Angebote im Niedrigpreissegment. Is wie bei den Lebensmitteldiscountern auch.
Wenn du nen 600€ Hut suchst kannste auch wo anders hin gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde vorschlagen, Du gehst einfach mal zum nächstbesten Händler, der Schutzkleidung für Motorräder anbietet. Das wäre zum Beispiel Louis oder Polo, vielleicht gibt es ja in Deiner Nähe auch ein kleineres Geschäft.

Bei einem Helm ist das A und O die Passform. Dein Helm kann ein bombastisches Preis-/Leistungsverhältnis haben, das bringt Dir jedoch nichts, wenn der Helm nicht korrekt passt.

Mein Tipp wäre also, in einen Laden zu gehen und Helme anzuprobieren. Wenn man Sonnenbrille und Lüftung will, nimmt man mal den billigsten und probiert den an. Wenn er passt, kannst Du ja mal auf das Design achten. Wenn nicht, probierst Du einfach den nächsten.

Das Spiel geht dann einfach so lange weiter, bis Du den passenden Helm in (hoffentlich) passender Preislage gefunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tja, dann geht man in die einschlägigen Läden (Polo, Louis, Hein Gericke usw.) und probiert sie fleißig aus. Ein Helm ist nur dann ein "guter", wenn er dir richtig passt - daher geht ohne Anprobe absolut nix. Und sobald man dann ein passendes Modell (oder mehrere, falls man Glück hat) gefunden hat, dann kann man so Argumente wie Preis, Design,.... in Erwägung ziehen - vorher ist das reine Zeitverschwendung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 150 wirst du schwer was gutes bekommen. Gerade wenn es auch ein bißchen komfort sein darf. Zb Pinlock visier oder anständige Belüftung und windlautstärke.

Klar es muss kein helm für 800 Euro sein aber greif nicht zu tief unten ins Regal.

Schau dir bei Polo mal Helme von HJC an. Das fängt so bei 200 an.

Ich habe den HJC RPHA ST im Angebot für 359 euro gekauft und bin sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche art helm? enduro cross streetfighter supersportler...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welcher genau? Für Motocross, Straße? Welche Art? Oder ist das total egal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?