Gute Mikrowellenprodukte

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Wenn überhaupt, dann könntest Du im bereich der sogenannten "Konservenqualität" am ehesten Eintöpfe oder die Teller - Fertiggerichte ( Fleisch mit Kartoffeln + Gemüse ) als schnelles Mittagessen für zwischendurch nehmen.

Alles was im realen Leben an Backen oder frittieren erinnert, wäre in der Mikrowelle eher abartig und labberig. Natürlich kannst Du Dir auch mal eine Fleischwurst oder Fertigschnitzel in der Mikro warmmachen, aber bitte eher nicht sowas wie "knusprige" Chickenwings, Nuggets, Pommes, Röstkartoffeln, Kroketten, Backfisch etc.

Es gehen durchaus auch diverse Tiefkühl-Fertiggerichte, wenn Du auf die Röstaromen durch das Anbraten in der Pfanne verzichten kannst. Da gibt es dann fix und fertig gemischt diverse (Pfannen)gerichte mit Nudeln oder Reis. ( Paella, Gyrospfanne etc. oder Nudelgerichte )

Dosensuppen / Eintöpfe kannst Du natürlich auch in der Mikro erhitzen. ( Geschirrwahl setze ich mal als bekannt vorraus )

Für ( knuspriges ) Fingerfood könnte sich mitunter schon eher einen Miniofen oder einen Pizzaofen empfehlen. Für diesen Zweck könnte ich Dir den Pizzaofen von Superior empfehlen, wenn es wirklich vorgebackene Wings, Pommes oder eine Tiefkühlpizza sein sollen. Für Pizza ist der natürlich top und die meisten Produkte lassen sich ohne Vorheizen im Rahmen der Backzeiten auf der Packung locker zubereiten.

mfg

Parhalia

Was möchtest Du wissen?