Gute Methoden um Meerschweinchen zu zähmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Anyy27,

Du solltest unbedingt etwas dagegen unternehmen, dass Deine Brüder die Meerschweinchen hetzen, das ist purer Stress für alle Tiere. Auch wenn Du selbst Deinen George in Ruhe lässt, wird er durch Deine Brüder mitgestresst.

Das Verhalten Deiner Brüder sorgt für Unruhe und Angst im gesamten Gehege, hier kann Dein George nicht erkennen, dass ihm die Tortur jetzt erspart bleibt.

Das Zähmen ist ein langer Prozess, er hängt vom individuellen Tier, aber natürlich auch von der Umgebung und Eurem Verhalten ab. Da müsst Ihr alle an einem Strang ziehen, das wird sonst nichts.

Anscheinend wissen Deine Brüder überhaupt nicht, dass Meerschweinchen vor allem Beobachtungstiere und keine Schmusetiere sind. Meerschweinchen wollen weder hochgenommen noch gestreichelt werden, das jagt ihnen Angst ein.

Zähmen kann man sie trotzdem, sie werden zutraulich. Das äußert sich darin, dass sie keine Angst mehr vor einem haben und sie ggf. das Futter aus der Hand nehmen. Viel mehr solltet Ihr hier nicht erwarten.

Zähmen gelingt also nur, wenn auch Deine Brüder mitmachen. Die Tiere sind mit Sicherheit jetzt total verängstigt. Ihr müsst sie alle in Ruhe lassen. Nähert Euch dem Gehege nur langsam und leise, sprecht dabei immer leise mit ihnen.

Reicht langsam und ohne hektische Bewegungen das Futter hinein. Aber kommt ihnen dabei nicht zu nahe, legt es einfach in einigem Abstand vor ihnen ab. Wenn die Tiere mit der Zeit Vertrauen aufgebaut haben, werden sie schon neugierig aus den Häuschen kommen, wenn es etwas zu fressen gibt. Die Abstände können nun verringert werden, aber immer nur soweit, dass das Tier nicht in Panik flüchtet.

Mit der Zeit nehmen die Tiere das Futter aus der Hand, stellen sich evtl. auf die Hand. Das kann aber manchmal monatelang dauern, manche Tiere brauchen noch viel länger oder machen es nie.

Hier ist noch zum Thema Zähmen und Hochnehmen:

http://www.diebrain.de/I-neue.html#eg

Überhaupt findest Du auf der folgenden Seite wichtige und interessante Infos zum Thema Meerschweinchen:

http://www.diebrain.de/I-index.html

LG Goldsuppenhuhn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von animalsgirl
15.08.2016, 08:40

Da ist nichts mehr hinzuzufügen... tolle Antwort:)

0
Kommentar von Anyy27
15.08.2016, 12:13

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich versuche meine Brüder vom Gehetze abzuhalten. 

0

Sag deinen Brüdern das sie aufhören sollen! Die Tiere können auch an Stress sterben!

Aber zu deiner Frage, es ist einfacher alle Zeit gleich zu zähmen. Da Meerschweinchen sehr neugierig sind, habe ich bei meinen, mich vor den Käfig gelegt und mit Pertersillienpellets o.ä sie angelockt. Immer ein Stück weiter. Jeden Tag ein bisschen mehr. Da ich drei Käfige Habe die in einander übergehen, hab ich sie versucht immer in den anderen Käfig zu locken.
Irgendwann verbinden sie mit dir das leckere Futter und einen tollen Menschen, der sie auch beschäftigt. Ich kann meine Meerschweinchen ohne Stress hochheben,  aber das tue ich nur um sie zu kontrollieren und in den Freilauf zu setzten. Ich kuschle mit meinen Meerschweinchen nicht, denn sie sind KEINE Kuscheltiere. Manche genießen es, aber wenn sie sich bedrängt fühlen zwingt sie zu nichts.
Man kann ihnen aber z.B Tricks beibringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?