Gute Malfarbe für Glas?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es gibt von marabu sowohl glasdöschen mit flüssiger farbe als auch stifte, deren miene du erst eindrücken musst, bevor die miene sich mit farbe zum verstreichen füllt. die farbe dieser stifte trocknet ziemlich schnell und lässt sich gut zum malen feiner muster verwenden. allerdings steht in der gebrauchsanweisung auch die trockenzeit, die du einhalten musst, bevor du das bemalte geschirr in die spülmaschine legen kannst.

neben glasmalfarben gibt es auch porzellanmalfarben von marabu, ebenfalls als stifte. probier es einfach aus. eine bessere qualität als marabu kenne ich nicht.

und ich verstehe auch nicht, warum du die farbe zu flüssig findest. ich habe jahrelang mit marabu-glasmalfarben erfolgreich gemalt. vielleicht machst du irgendwas falsch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xflutttershyx
29.05.2016, 15:22

Ich habe mich dabei genau an die Anweisungen auf dem Glasdöschen gehalten, trotzdem sah es aus als hätte ich versucht mit normaler Wasserfarbe auf Glas zu malen, also sehr stark verlaufen. Vielleicht habe ich da einfach ein Gläschen erwischt, mit dem etwas nicht in Ordnung war. Ich hatte früher auch andere Sachen von Marabu und war immer begeistert von der Qualität.

Ich gehe nun nächste Woche vor Ort in ein Bastelgeschäft und kaufe mir noch ein neues Döschen von der Glasfarbe. Zusätzlich nehme ich dann einfach noch die Prozellanfarbe mit, die ebenfalls für Glas geeignet ist. Irgendwas davon wird mir dann hoffentlich das gewünschte Ergebnis bringen.

Vielen Dank für die Antwort!

0

Ich habe mal lackstifte benutzt um einen aufbewahrungsbehälter aus glas damit zu bemalen. am ende habe ich zwei schichten klarlack aus dem baumarkt drüber gepinselt.

das hält bombenfest und hat gut gedeckt, ob es für die spülmaschine geeignet ist, weiß ich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?