Gute Literatur zu den Gründen der türkischen Immigration in den 60er Jahren und allgemein zu den Gründen der Immigration von Menschen aus dem Nahen Osten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dann solltest du mal wissen, das es sich bei den Kanaken um melanesische Ureinwohner in Neukaledonien (Südwestpazifik) handelt, wo sie 45 % der Einwohner Neukaledoniens ausmachen. Das Wort stammt von kanaka maoli, einer hawaiischen Bezeichnung für „Mensch“ (kanaka),
welche in der Vergangenheit von europäischen Entdeckern, Händlern und
Missionaren Ozeaniens oft für sämtliche nicht-europäische Insulaner
benutzt wurde.

Soviel zur Bezeichnung "Kanacke". Umgangssprachlich bedeutet es also "Mensch".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KanackeVomDorf
09.02.2017, 20:49

Danke für deinen Beitrag, aber was willst du mir jetzt damit sagen? Da dein Beitrag nichts mit meiner Frage zu tun hat gehe ich mal davon aus, dass er auf meinen Namen bezogen war.
Toll, danke dir! Jetzt weiß ich die Herkunft des Wortes Kanacke, aber juckt doch nicht. Die Herkunft ändert nichts daran, dass Kanacke als Beleidigung meiner Ethnie benutzt wird.

0

Was möchtest Du wissen?