Gute Liste mit tierversuchsfreier Kosmetik?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne und benutze eigentlich nur Alterra und Weleda. Von denen weiß ich das nichts vom Tier drin ist und auch nicht an Tieren getestet wurde. Mir liegt Tierschutz und all dies sehr am Herzen von daher muss man wirklich genau gucken was man benutzt. Dr. Hauschka ist auch solch eine Marke. Allerdings findet man im Internet doch ganz viele Listen... http://www.suite101.de/content/tierversuchsfreie-kosmetik-a42974 <- diese finde ich schon ganz aufschlussreich. Stöber einfach mal rum oder schreib bei Google einfach mal rein "Kosmetik ohne Tierversuche" Darunter findest Du sicher was. Wenn Dir das Wohl der Tiere am Herzen liegt, dann bedenke bitte auch, dass diverse Lebensmittel tierische Produkte enthalten (Falls Du vegetarierin bist); muss man da echt aufpassen. Ich spreche da aus Erfahrung ;( In meinem Weißkrautsalat war zB Gelatine drin. Damit hätte ich nie gerechnet. Na gut, ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen. Lieben Gruß und super das Du dich für dieses Thema interessierst =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicoleandme
23.06.2011, 23:37

danke! ja von diesen marken hab ich schön gehört. weleda mag ich ja ohnehin recht gern. und danke für den link!

0

ich hoffe, ich enttäusche jetzt nicht euch alle - aber garantiert tierversuchsfreie Kosmetik gibt es nicht.

Fertigprodukte am Tier zu testen ist seit 2004 in der EU verboten, aber das ist auch nicht sinnvoll. Dagegen sind mit der neuen Chemikaliengesetzgebung nach wie vor Tierversuche nötig, wenn man neue Stoffe in Kosmetika einsetzen will - und zum Teil wurden die Hersteller auch für seit langem bekannte Stoffe von den Behörden genötigt, Tierversuche zu machen.

Andererseits gibt es aussereuropäische Länder, z.B. China, wo Tierversuche vorgeschrieben sind, bevor ,man einen Stoff dort in Kosmetika einsetzen kann.

Zertifizierte Naturkosmetik verlangt keine tierversuchsfreien Rohstoffe in Kosmetika.

Auch Zeichen wie das Veganerlogo oder das "leaping bunny" der britischen BUAV garantieren nicht, dass mit den Stoffen nie Tierversuche gemacht wurden - das heisst nur, dass gerade der Rohstoffhändler, der für dieses eine produkt die Rohstoffe liefert, keine Tierversuche gemacht hat. Der Hersteller, oder andere Anbieter, können sehr wohl solche Versuche gemacht haben, ohne dass das mit diesem Zeichen zum Ausdruck kommt.

Kurz gesagt: alle Ansprüche und Listen zum Thema Tierversuche in Kosmetik sind ziemliche Augenwischerei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.computersterne.de/tierschutz/liste.htm

Die habe ich gerade auch noch gefunden, wobei ich bei Lóreal sagen muss, dass ich mehrmals gelesen habe, dass die ihre Produkte sehr wohl noch an Tieren testen. Zwar nicht die Endprodukte, aber die Rohstoffe dafür! Finde ich ganz schön schei*e =/ So ein großer Konzern sollte sowas nicht nötig haben. Na gut, LG, Sina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicoleandme
23.06.2011, 23:36

wow, dankeschön! das ist eine gute liste. mit loreal hast du recht, die schwindeln da ein bisschen rum. also von loreal würd ich nichts kaufen. (:

0

Grundsätzlich würde ich sagen, Naturkosmetik. Von denen macht soweit ich weiß keiner Tierversuche. Essence und Rival de Loop und Rival de Loop young machen auch keine Versuche. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?