Gute Lautsprecher für E-Piano?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Würde auf jedenfall nach Studio Monitoren gucken.
Hab selbst ein E Piano von Yamaha und hab vieles ausprobiert was ich da hatte..
Die meisten zerren in den Höhen sehr oder verhauen den Tiefen total.

Nutz jzt JBL LSR305 dafür und die klingen wirklich gut.

was hast Du denn für Ausgänge ? Bessere Stagepianos bieten bereits XLR für prof. Signale an, die symmetrisch sind, sonst eben Klinke.

Es gibt aktive Studiomonitore, PA Boxen, Säulensysteme oder auch passive Systeme mit Endstufen-Verstärker.

Nicht schlecht sind ältere, gebrauchte Universal-Combos für Keyboard, dort belegt man 2 Kanäle, Halleffekt ist eingebaut sowie auch für Gesang ein Mikrofoneingang oder mehrere

Kommt halt auf die Ansprüche an, ob das als Nahabhöre genutzt wird oder als Monitor bei Auftritten, oder eben für das Auditorium

Das fängt dann hier an mit dieser Hausmarke

https://www.thomann.de/de/the_tamp_pa4080kb.htm

JBL LSR wurde ja schon genannt. Es gibt von Korg auch spezielle Systeme wie PAAS

für Yamaha auch spezielle Monitore wie für Tyros evtl. auch mit Baß

die kleinen stellt man auf das Keyboard, der Baß steht darunter. Hier mal ein Drumsystem, Ähnliches auch für Keys

https://www.thomann.de/de/millenium_dm50_drum_monitor.htm

ESI Near 05 zb, Fündig wirst du auf Thomann.de unter Aktive Studiomonitore

Was möchtest Du wissen?