Gute Kosmetika oder Pflegeprodukte mit Vanille-Aroma gesucht

4 Antworten

Falls du eine Filiale von The Body Shop in der Nähe hast: dort gibt es eine super aromatische Vanille-Body-Butter, die nicht nur traumhaft riecht, sondern auch noch die Haut optimal pflegt. Finde gerade in der Weihnachtszeit solche Aromen toll für ein kleines Mitbringsel.

Im dm gibt es Lippenpflegestifte mit Vanille-Aroma/Geschmack.

Du kannst aber auch selber einen Lippenbalsam mit Vanilleduft machen: 1 EL Vaseline und 1/2 EL Honig in einer hitzebeständigen Schale mischen und 5-6 Tropfen Backaroma (Vanille) hinzugeben. Wenn du einen farbigen Lippenbalsam willst, gibst du etwas Pigment (von einem Lidschatten/Rouge in der Farbe deiner Wahl etwas abkratzen) oder einen Lippenstift, den du nicht mehr brauchst, dazu. Alles gut vermischen und in einem Wasserbad schmelzen. (Topf mit der Mischung in einen größeren Topf mit kochendem Wasser stellen). Dann wenn alles flüssig ist, in ein kleines Döschen/Tiegel füllen und für ca. 30 min im Kühlschrank erkalten/fest werden lassen. FERTIG! :)

Und über selbstgemachtes freut sich deine Freundin bestimmt noch mehr

Aber zu deiner Idee: Ich liebe auch Vanille, allerdings nur in ihrer natürlichen Form. Allein schon bei einem aromatisierten Vanillepudding sträuben sich mir die Nackenhaare, geschweige denn, wenn ich eine Creme oder ähnliches mit plump-aufdringlichem Vanillearoma rieche. Wenn deine Freundin da ähnlich gepolt ist, würde ich an deiner Stelle doch eher zu einem schönen Lebensmittel greifen. Vielleicht hast du ja auch Lust und Zeit, ihr noch etwas selber zu machen. Zum Beispiel:

Vanilleäpfel

Für 5 Gläser a` 500 ml Inhalt brauchst du (ungefähr, es bleibt bei mir immer Sirup über, den ich auch haltbar mache und beim nächsten Mal wieder verwende): - • 2 kg kleine aromatische Äpfel - • 2 Zitronen - • 2 Vanilleschoten (es reicht auch, wenn man solche wiederverwendet, die man vielleicht noch in Zucker liegen hat) - • 500 g Zucker

Die Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse herausschneiden. Die Zitronen auspressen. Die Hälfte davon über die Äpfel träufeln und untermengen. Die Vanilleschoten aufschlitzen. In einem großen Topf 1 l Wasser mit dem Zucker, dem restlichen Zitronensaft und den aufgeschlitzten Vanilleschoten aufkochen. Die Äpfel zugeben und im kochenden Sirup 3 Minuten garen. Die Apfelstücke aus dem Sirup heben, abtropfen lassen und in die sorgfältig gereinigten Gläser füllen. Den Sirup durch ein feines Sieb gießen. Die Vanillestangen in je 5 Stücke schneiden und zu den Äpfeln geben. Den Sirup bis 2 cm unter den Rand auf die Äpfel gießen und die Gläser verschließen. Die Äpfel zum Haltbarmachen (ungeöffnet ca. 1 Jahr) 30 Minuten bei 90°C im Backofen oder Topf einkochen. (gekühlt halten sie sich - theoretisch, weil sie einfach zu lecker sind und schnell verzehrt werden - aber auch so eine Weile)

Was möchtest Du wissen?