Gute Kamera für Produktbilder/Außenanlagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein guter Fotograf macht mit einem Handy brauchbare Bilder für Deinen Zweck. Aber Du kannst auch mit der teuersten Leica besch...eidene Bilder machen.

Tipp: für einen professionellen Auftritt gibt es professionell arbeitende Partner!

Wenn ich Dir ordentliche Bilder machen soll von Deinem Unternehmen, käme ich vorab zur Besprechung und Besichtigung, also was wird gewünscht, wo kann ich meine Ideen einfließen lassen, ...

Dann würde mir anschauen wann welche Seite am besten abzlichten ist, und würde dann auch mehrere Versuche in Kauf nehmen um wirklich das richtige Licht zu haben! Danach wäre ich mehrere Stunden vor meinem PC beschäftigt, und dann hättest Du Top Bilder.

Klar, für das Geld könntest Du Dir auch eine ordentliche Kamera kaufen. Aber das ist wie mit dem Restaurant: die edelsten Töpfe nutzen nichts, wenn Du nicht kochen kannst!

MusikFreak929 26.06.2017, 00:27

Hallo, mir ist durchaus bewusst, dass mehr dazu gehört, als nur eine Kamera. Lies dir bitte noch mal die Frage durch. Ich habe nicht von "Top Bildern" gesprochen, sondern Fotos mit ordentlicher Qualität - wie es eben im Hobby/semi-professionellen Bereich möglich ist.

0
JuergenWB 26.06.2017, 01:09
@MusikFreak929

Habe ich gelesen - und es liegt immer noch nicht an der Kamera! Top-Bildqualität auch für einen Katalogdruck, dafür reicht heute jede Kamera! Natürlich geht mit mehr Technik mehr Qualität, auch in schwierigeren Situationen. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass bei gutem Licht das Gleiche grundsätzlich auch mit einem guten Handy geht! (Gut, reicht nicht für einen Ausdruck auf 2x3 Meter, aber für einen Katalog allemal!)  Kann ich das damit nicht, dann wird das auch mit der teuersten Kamera nicht besser. Das Problem steht dahinter!

Die bessere Kamera brauche ich wenn ich kreativ eingreifen will (und das kann!), wenn ich Geschwindigkeit brauche (Sport, Tiere, ...), wenn das Licht fehlt (Langzeitbelichtungen), wenn ich mit Schärfe/Unschärfe gezielt spielen will (Portraitfotografie), wenn ich Spezialobjektive einsetzen will die es bei Massenware nicht gibt (Tilt-Shift-Linsen für Architektur, Makroobjektive für die Welt im Kleinen, ...), oder wenn ich riesengroß ausdrucken will.

Ist genauso wie mit dem Kochtopf: ein guter Koch bekommt auch mit einere einfachen Küche ein sehr gutes Essen hin - na gut, nicht jedes Essen, und mit einer Top-Küche geht immer noch mehr, aber wenn ich kein Spiegelei in einer Einfachst-Küche hinbekomme gibt das nix auch mit der teuersten Küche!

Dann hole ich mir für den Alltag halt nur Fertigpizza und Eintopf, vielleicht kann ich noch Kartoffeln kochen und ein Schnitzel in die Pfanne hauen oder eine Dose Erbsen und Möhren erwärmen, und kaufe die Küche möglichst billig. Damit kann ich all das ganz normal "kochen", wird auch in einer teuren Küche nicht besser. Vom Ersparten leiste mir dann umso öfter den Gourmettempel! Das ist meines Erachtens die bessere Lösung.

Ansonsten empfehle ich Dir für die Architekturfotografie eine Alpa 12 MAX (https://www.alpa.ch/de/article/alpa-12-max) mit 100-Megapixel-Phase-One-Digiback und Ultraweitwinkelobjektiv https://www.alpa.ch/de/artikel/hr-alpagon-5-623-mm-lb). Ein ordentliches Berlebach-Stativ (https://www.berlebach.de/?bereich=details&id=234) mit einem Arca-Swiss Cube C1 (https://www.arca-shop.de/de/cube-c1/cube-c1-gp-geared-panning-fliplock?action_ms=1) sollte für den Zweck nicht fehlen.

0

Du willst Bilder für Euren Produktkatalog machen? Mit den Bildern soll also Euer Produkt verkauft werden. 

Ich würde mir dafür tatsächlich jemanden suchen, der dies profesionell/semoprofessionell für Euch löst. Nimm lieber die paar Euro in die Hand - es lohnt sich.

Ich nehme mal an, dass die Bilder in den Produktkatalog sollen?

Ist es ein gedruckter Katalog? Dann sprich mal mit der Druckerei welche Auflösung die erwarten.

JuergenWB 26.06.2017, 00:04

300 dpi

0
MusikFreak929 26.06.2017, 00:24

Ich erstelle eine Webseite für ein Unternehmen und dort sollen auch die Produkte abgebildet sein.

0
JuergenWB 26.06.2017, 22:26
@MusikFreak929

maximale Kantenlänge 1500 Pixel, für eine volle Seitenbreite und bei gewünschter 4K-Auflösung (noch Schwachsinn, frühestens beim Relaunch der Seite in ein oder zwei Jahren erforderlich, aber bitte, wer seine Kunden mit langen Ladezeiten nerven will ...) maximal 3840 Pixel Breite - mein Handy kann mehr!

0
softie1962 26.06.2017, 22:30
@MusikFreak929

Da reicht eigentlich jede Kamera. Bildgröße nicht über 800*600 Pixel, es sei denn es sollen eine große Menge von Details dargestellt werden. Aber das macht man normalerweise auf einer Webseite nicht.

0

Was möchtest Du wissen?