Gute J/K-Rock/Metal Bands?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da bist du bei mir total richtig. Ich kenne mich sehr gut mit Koreanischer und Japanischer Musik aus und könnte dir sogar teilweise bei einigen Künstlern und Bands Infos über die einzelnen Musiker geben^^ Naja, aber so ins Detail müssen wir nicht unbedingt gehen haha....

Um eines nochmal vorne Weg zu nehmen: Im vergleich zu Japan hat Süd Korea viel weniger Bands und das liegt nicht daran, das Süd Korea rund 70 Millionen weniger Einwohner hat als Japan und nicht daran, das Süd Korea eine kleinere Musikbranche hat und daher nur Platz 2 in Asien und Platz 7 auf 5 in der ganzen Welt hat, was die Größe der Musikbranche angeht. Es liegt einfach nur daran, das Korea eher an Popmusik und Hip-Hop interessiert  ist, weswegen sich da eher im Popbereich solche Künstler und Gruppen wie SNSD, MAMAMOO oder VIXX gut verkaufen und im Hip-Hop eher solche Künstler wie Big Bang, EXO oder BTS. Da kommt Rock und Metal halt unter, während Japan hingegen dafür einen großen eigenen Markt hat und es sogar erstaunlicherweise viele Japaner gibt, die gerne selber Rock- und Metalmusik machen und anhören. Darum sind rund 2/3 der Japanischen Musikbranche voll von Metal- und Rockbands oder Rockigen Popsongs. 

Wenn wir uns mal genau die Koreanische Rockmusik ansehen, die es zwar nicht so viel gibt, aber dennoch in Süd Korea vorhanden ist, kommt man zu dem Punkt, das die meisten Bands, die man findet nur Popmusik machen wie CNBLUE zum Beispiel oder es handelt sich um schnarch langweilige alte Männer, die so lieblos singen, das man beim zuhören fast schon einschläft. Dies macht Rockmusik in Japan dann halt nicht gerade sehr beliebt, außer man sollte als Koreaner Fan von Japanischer oder US-Amerikanischer Rockmusik sein, dann spielt man auch halbwegs vernünftig, was man aber auch nur selten in Süd Korea findet. 

Bei den Koreanischen Rockbands, die ich jedenfalls durch langes suchen im Internet gefunden habe, handelt es sich oftmals eher nur um Poprock, da die meisten Bands sich leider Gottes, anpassen möchten um den meisten Koreanern zu gefallen, die nur Pop oder Hip-Hop hören. 

Die wichtigsten Bands, die mir da gerade einfallen:

  • Broken Valentine (Sie haben sich aufgelöst, nachdem 2015 ihr Sänger Van/Ban im Meer ertrunken ist)
  • Royal Pirates (Nachdem sich ihr Bassist schlimm an der Hand verletzte und fast seine Hand verlor, wurde er zum Keyboarder und die Band nannte sich von da an RP)
  • FTISLAND (Wenn man nach ihren älteren Liedern wie z.B. "I wish" sucht, kommt man nur auf Popsongs, da sie als Pop-Band angefangen hatten, eh sie zu einer Rockband wurden)
  • No Brain (Ich weiß nicht, ob sie noch Musik machen, aber sie waren eine sehr erfolgreiche Punkrockband in Süd Korea und haben sogar Songs mit berühmten Musikern wie z.B. Big Bang aufgenommen)
  • Nemesis (Waren sehr bekannt, haben aber vor Jahren mit der Musik aufgehört)
  • THE KOXX (Ich weiß nicht genau ob es die Band noch gibt, da deren Mitglieder bis vor ca. 1 Jahr beim Militär waren und es zwar hieß, sie würden danach weiter machen, ich aber nichts neues von ihnen gefunden habe)
  • Day6 (Ich habe diese Band erst vor kurzem gefunden und mag sie dennoch jetzt schon sehr. Am meisten mag ich ihren Bassisten Young K)

https://youtube.com/watch?v=O3nFopIjmjI

https://youtube.com/watch?v=QN-tMQPnSuE

https://youtube.com/watch?v=_1ZUFyS3-e8

Japan ist sehr experimentierfreudig und dadurch das irgendwann ende der 70er die Amerikanische Rockmusik nach Japan rüber geschwappt ist und auch viele Bands wie z.B. Led Zepelin in Japan aufgetreten sind, fingen sich aufmal viele Japaner an fürs selber Musik machen zu interessieren und so gründeten sich nach und nach immer mehr Rockbands. Vor allem als dann unter anderem Musiker David Bowie Berühmtheit erlangten, fingen Japaner auch mit ihrem Modestiel an zu experimentieren, was dann unter anderem ein mega großes Ding wurde, nachdem die "Visual Kei" Szene ende der 80er gegründet wurde, geprägt durch Bands wie z.B. X-Japan. Dies löste einen regelrechten Boom ende der 90er aus und von dort an wollten viel mehr Leute selbst eine Band gründen. Neben den vielen Visual Kei Bands, findet man aber auch einige Oshare Kei-Bands, was eher so das buntere und leicht flippigere Gegenstück zum Visual Kei-Modestiel ist, was sich oftmals auch in der etwas fröhlicheren Musik bemerkbar macht.

Da ich viel zu viele Bands aus Japan kenne, zähle ich dir nur mal die auf, die meiner Meinung nach am Erfolgreichsten sind oder mir persönlich am besten gefallen: 

  • The GazettE (Diese Band gehört zu den erfolgreichsten Rockbands Japans und man könnte auch fast meinen, das sie die erfolgreichste währen, vor allem auch, da sie extremst viele Fans auf der ganzen Welt haben)
  • An Cafe (Die ist der Bekannteste Vertretet der Oshare Kei-Bands und oftmals auch die erste Band, die man findet, wenn man anfängt sich für Japanische Musik zu interessieren)
  • Wagakki Band (Diese etwas ungewöhnlichere Band, in der auch Traditionelle Instrumente Verwendet werden, ist durch ihre erste Single "Senbonzakura" mega berühmt geworden und seither auch International ein gutes Beispiel für den Einklang zwischen Tradition und Moderne, der Japanischen Kultur geworden) 
  • SuG (Sie sind nach An Cafe die zweit bekannteste Oshare-Kei Band)
  • LM.C (Dieses Duo aus Sänger und Gitarist ist auch mega berühmt)
  • ONE OK ROCK (Wer sich etwas länger mit Japanischer Musik beschäftigt, wird nicht um sie drum herum kommen. Diese Band ist sogar International bekannt und eine der berühmtesten Bands ganz Asiens, was leider auch seine Schattenseiten mit sich bringt, wie Sänger Taka einmal über nervige stalkende Fans berichtete, die ihn von Japan bis nach Seatle in den USA verfolgt hatten) 
  • MY FIRST STORY (Eine sehr gute Band, dich wird Sänger Hiro leider immer mit seinem Bruder Taka von ONE OK ROCK verglichen, was ich leider sehr schade finde, da Hiro und Taka nicht ein und die selbe Person sind, viele aber leider wohl nicht bemerken...) 
  • BAND-MAID (Aufgrund ihres Konzeptes, das sie immer in Maid-Bekleidung rumlaufen, sind sie sofort mega berühmt geworden)
  • BABYMETAL (Auch wenn man es eher für fragwürdig hält, das 3 Junge Damen zu Metalmusik singen, sind sie trotzdem mega erfolgreich auf der ganzen Welt geworden und füllen massig die Konzerthallen)
  • Versailles & Jupiter (Beide Bands bestanden zu Anfangs aus den Selben Musikern, nur jeweils mit einem anderen Sänger. Jupiter wurde gegründet während Versailles von 2013 an bis 2016 in Pause ging. Nachdem Versailles aber wieder aus der Pause heraus war, entschieden sich Drummer Yuki und Bassist Masashi nur noch bei Versailles zu spielen und wurden gut ein halbes Jahr später durch zwei neue Mitglieder bei Jupiter ersetzt. Am bekanntesten sind beide Bands wohl jedenfalls wegen Hizaki, der sich als Frau kleidet und damit sogar viel hübscher ist, als die meisten Frauen)
  • THE ORAL CIGARETTES (Am bekanntesten ist diese Band für ihre Anime Intros)
  • Yousei Teikoku (Diese Gothic-Metalband existiert schon seit 20 Jahren und bestand bis 2010 nur aus einer Sängerin und einem Gitaristen, erst dann kam der Rest der Band Dazu. Am bekanntesten sind sie jedenfalls für ihre Anime Intros und Outros)
  • SHOW-YA (Dies ist Japans älteste weibliche Metalband, welche 1983 gegründet wurde und dann von 2006 bis 2012 in Pause waren)
  • Exist Trace (Man könnte diese Band fast als Japans bekannteste Weibliche Metalband bezeichnen)
  • Aldious( Ist auch eine sehr berühmte weibliche Metalband)
  • Coldrain (Wer in Japan nach Englischem Metalcore sucht, ist hier nicht verkehrt. Auch wenn es dem nicht so ausschaut ist ihr Sänger Masato, der in den USA aufgewachsen ist und nicht Asiatisch ausschaut halber Japaner, durch seine Mutter)
  • Fear, and loathing in Las Vegas (Und nein, ich meine nicht den berühmten Film aus den 90ern mit Johnny Depp) 
  • Alice nine (Nachdem sie 2014 ihr Plattenlabel gewechselt haben, nannten sie sich in ihr Kürzel A9 um)
  • SiM (Suchst du Englischen Punkrock in Japan, bist du hier genau richtig)
  • DIV (Ich mochte diese Band sehr, doch leider trennten sich sich 2016)
  • SCREW (War auch eine sehr berühmte Band, doch leider trennten sie sich auch 2016)

https://youtube.com/watch?v=CRLLWNIqb8w

https://youtube.com/watch?v=7ZtDMacbWGA

https://youtube.com/watch?v=m2f3jQfbRl8

https://youtube.com/watch?v=D-SQqppuGvc

https://youtube.com/watch?v=1zURHniIplo

https://youtube.com/watch?v=gWnazgDoUHk

https://youtube.com/watch?v=Y5zj3dwNxJw

https://youtube.com/watch?v=9GZxdaZoHmQ

https://youtube.com/watch?v=GUucLEOsAO8

Dann währen da noch einige Sänger:

Auch sehr Erfolgreich in Japan währe da, als Japans berühmtester Sänger Gackt, welcher sowohl Popsongs, als auch Rocksongs gemacht hatte und wir hätten da auch noch T.M.Revolution der eher so in die Technoo-Ecke geht und Miyavi, der sich leider, nachdem er von Angelina Jolie für einen entdeckt wurde und dann International Bekanntheit erlangte, sich leider zu sehr veränderte und das ging leider auch auf die Musik über, was ihn eher etwas langweilig und nervig machte, obwohl er bis kurz bevor er seine Ehefrau kennen lernte und dann Kinder bekam zu einem lustigen Schrillen und Schrägen Vogel machte... 

https://youtube.com/watch?v=yb83fmI47KQ

https://youtube.com/watch?v=FXV9ZBhzZs0

https://youtube.com/watch?v=eQwpdY3Fz9c

Und dann hätten wir da noch einen Typen aus Schweden, der mit ca. 14 Jahren Musiker einer Band geworden war, die es nicht mehr gibt und dann war er erst mal eine Zeit lang auch International sehr bekannt. Nun hat er eine eigene Platenfirma gegründet und spielt noch in seiner jetzigen Band DISREIGN. Er selber heißt Yohio. 

https://youtube.com/watch?v=3uKSVOfpjuk

Das wars dann fürs erste mal. Wenn du mehr wissen willst, dann schreib mir. 

39

Oh Gott. Wo soll ich da anfangen...?

Ich muss es mir heute Abend in Ruhe anschauen. Vielen Dank!!

0
39

Ups wo da oben steht das Rock in Japan nicht beliebt ist, das sollte eigentlich Süd Korea heißen^^

1
39
@Rukichan

Oh und ich füge noch in den Satz über Miyavi ein das Angelina Jolie ihn für einen Film entdeckt hatte... arg das ich das so nicht mehr korrigieren kann nervt... naja man hat ja nur diese 210 Sekunden (also knapp 4 Minuten) die man das berichtigen kann...

(Bei Kommentaren auf eine Antwort hat man nur 150 Sekunden als ca. 2,5 Minuten...)

0
39
@Rukichan

Ja. Ich lese meine etwas längeren Antworten auch nicht mehr durch, sonst finde ich immer mehr Fehler. 
Kannst auch die Antwort erneut posten und diese hier lass ich dann löschen. (Da kommt der Perfektionist in mir durch).

0
39
@Rukichan

Ach ja und was man über einige Leute noch wissen sollte, ist wie alt die sind, weil das erstaunliche an vielen Asiaten ist, das sie trotz ihres Alters immer noch verdammt Jung aussehen. 

Hier mal ein paar Beispiele:

Kamijo von Versailles wird in 1 Monat und 3 Tagen 42

Gackt wird in 18 Tagen 44

T.M.Revolution Aka. Takanori Nishikawa ist 46

Aiji von LM.C ist 42

Hizaki von Jupiter/Versailles ist 38 

Yuki von Jupiter ist 40 

Maya von LM.C wird in 14 Tagen 38

... ^^

1
39
@Rukichan

Uhhh. Kamijo sieht ja cool aus!!

Ich weiß, dass die Asiaten immer total jung aussehen. Kenne die eigentlich kaum. Außer Yoshiki von xJapan. Den mag ich auch total. Wahrscheinlich werde ich mit meinen Anfang-20 später auch so jung aussehen - da freu ich mich!! ^^ (Hoffentlich).

Deine Antwort habe ich immer noch nicht gelesen. Dafür brauch ich meine Ruhe...

0
39
@Rukichan

Falls einer wissen will, was ich persönlich gerade so gerne höre an Asiatischer Rockmusik:

Korea

  • Day6-DANCE DANCE
  • FTISLAND-Shadows (Ist aber auf Japanisch)

Aus Süd Korea hör ich meistens eher Pop und Hip-Hop an...

Japan

  • The Winking Owl-What now?!
  • The Winking Owl-Let Go
  • Yeti-ガブリエル
  • Aldious-fragile
  • LADYBABY-LADYBABY BLUE
  • mildrage-Armeria
  • Unlucky Morpheus-Black Pentagram
  • Sick2-CRAZY TOKYO
  • Azline-SutherBles
  • a crowd of rebellion-M1917
  • DIMLIN-アハレワタ
  • Polkadot Stingray-Electric Public
  • Arlequin-Kageboushi
  • UNiTE-Ice
  • UNiTE-Universe
  • Codomo Dragon-Ono sekai wa owari
  • Morrigan-THE DAN DEEP DOPE
  • BAND-MAID-Don't you tell ME
  • JACK+MW-EVE
  • mitsu-It's so easy
  • THE ORAL CIGARETTES-Shala La
  • DADAROMA「溺れる魚

Und hey, hier mal ne kleine Info xD: Soweit mir bekannt ist musste von DADAROMA die neue Single aus Youtube runtergenomen werden, wegen dem Songtitel... naja ich glaube Youtube mag es nicht so, wenn ein Lied vom "Masturbieren" handelt...^^ 

Oh und es gibt noch sooooooooo viele andere Lieder, die ich kenne und mag^^ Wer will, dem mach ich ne zuuuuuu lange Liste xD

0
39
@Rukichan

Übertreib jetzt nicht!!!

So viel werde ich mir leider nicht anhören können. Ich höre sonst nur Thrash, oder Metalcore: BfmV etc.

Hä - aber "Orgasm" von X Japan gibt es doch auf Youtube...Hmm...

0
25
@Rukichan

Ich glaube eine ganz wichtige Band hast du noch vergessen: L'Arc en Ciel.   und als Solokünstler Hyde .  Was waren die in den Anfangstagen von Youtube allgegenwärtig.    Laruku war mein J-Rock Einstieg.

0
39
@Mahakaruna

Ich weiß was du meinst, aber ich höre die Band nicht an @Mahakaruna. Ich höre mir nur von Hyde die Band VAMPS an (Da singt er ja auf Englisch^^) Ich habe mich ja nur auf einige Bands beschränkt, weil ich kenne fast 200 Japanische Bands (auch wenn die hälfte davon sich schon getrennt hat) und das währe halt einfach zu lang geworden...

1
25
@Rukichan

Klar .. im Laufe der Zeit ändert sich auch der Geschmack ganz klar.

Könnte auch noch Luna Sea nennen oder Malice Mizer.

Ich höre aktuell eigentlich hauptsächlich B'z oder die  Hibari Misora.

0
39

Also jetzt nochmal Danke für deine schöne Antwort und für die Mühe. Leider hast du in deiner Euphorie(?) viel mehr Bands aufgezählt als ich mir je anhören könnte.
Da will man nur kurz paar Bands genannt haben und dann sowas...^^
Mir kam vor ein paar Stunden nur der Gedanke, dass ich doch mehr in asiatische (Rock-)Musik reinhören solte (obwohl ich schon seit Jahren ein riesen xJapan Fan bin :))

DAY6 - zu poppig. :) Habe mir ein paar Songs angehört.

Broken Valentine - Singen die englisch? Nein...doch! Moment. Doch englisch. Okay das geht schon in die richtige Richtung, obwohl ich lieber koreanischen/japanischen Gesang hätte. :) Bei deren anderen Songs kann ich aber echt nicht raushören, welche Sprache das sein soll. ^^ Ich bin ein Versager. :

FTISLAND - Oh das ist cool! Zwar englisch, aber was solls. Das Lied ist zumindest sehr sehr geil. Muss ich mal auf Spotify folgen, damit ich sie nicht vergesse. Hoffentlich gibt es die dort. Nein. Ich lasse sogar noch den Tab offen. Werde ich heute noch paar mal hören. Und DRAIN VON GIRUGAMESH! OH GOTT IST GEIL!!

Ehm...weiter.

Okay, jetzt muss ich mal googeln, was "Visual Key" bedeutet...
Ahh. Okay. Einleuchtend.

ONE OK ROCK - Das passt jetzt eigentlich am besten bis jetzt. Erinnert mich aber irgendwie an Bring me the Horizon und hat auch nicht so viel "Seele" für mich. Vielleicht habe ich auch zu viel von sowas gehört.

THE ORAL CIGARETTES - Auch sehr cool. Aber etwas zu fröhlich. :)

the Gazette - Habe jetzt mindestens 5 Songs von denen gehört. Das geht schon stark in die Death oder Core Ecke. Und davon höre ich recht vieles. Obwohl The Invisible Wall ziemlich echt klasse ist. Hmm. >.<

[PV] - Uhhhhhh! Seeehr schöne Screams. :)) Erinnert mich an die ganzen früheren Post-Hardcore Bands. :) Find ich toll. *.* Merk ich mir.

MY FIRST STORY - Hmm. Eigentlich auch cool. Aber der Funken springt nicht über. :/ Ich muss mich verabschieden. </3.
Obwohl der Refrain von Missing You echt cool ist. :) <3333 Nagut, dann merk ich mir zumindest diese eine Lied (vorerst).

coldrain - Kann ich mir nicht anhören. Ich mag es nicht wie der Frontman im Profil aussieht. Im ernst.

和楽器バンド / (?) - Keine Ahnung ob ich die wirklich hören werden...hmm.

An Cafe - Ich muss hier schon sagen, dass ich mir jetzt mehr als genug Bands rausgesucht habe. Normalerweise nimm ich mir mindestens eine Woche für eine einzige Band, um sie wirklich zu "verstehen" (vom musikalischen her). Deswegen wird das auch nichts mit An Cafe leider. Aber vielleicht irgendwann später. Hoffnungsvoller Blick in den Himmel.

Den Rest höre ich mir dann aber morgen an. Das wird sonst zu viel. Und wenn mir jemand etwas empfiehlt, dann wills ich eigentlich auch zumindest mal überall reinhören.

Wieso haben die eigentlich alle so "komische" Namen? Wie soll ich die beschreiben? Du weißt was ich meine!!

Über 200 solcher Künstler? Ich habe gerade mal 250-300 Künster aus allen Genres, die ich so höre. Oder hörst du noch was anderes? Ach was. Natürlich tust du das.

0
39
@3runex

Ach wenn ich dann noch alle KPop Gruppen/Künstler und die paar wenigen aus Taiwan dazu packe, die ich kenne und höre, wird das Lang, aber ich kenne einen Typen, der ist noch extremer. Ich habe letztes Jahr inner neuen Firma angefangen und in der Pause meinte so einer, der müsse mit mir reden und zeigte mir auf seinem Handy ein älteres Foto von Miyavi und meinte so: "Ey ich sah mal aus, als sei ich die Europäische Version von dem." Ich so : "Ahjaaa... hm" und der so: "Brauch ich dir ja sicherlich nicht sagen, weil du hast davon eh keine Ahnung... " Ich so: "Wenn du wüsstest." kaum hatte ich dann meine Kopfhörer drin, hieß es "ey was hörst du da, das kommt mir bekannt vor" und dann gab er an, das er ja 4.000 JRock Lieder oder so auf seinen Handy hätte, da war ich so am überlegen wie viele Bands ich denn kenne und wie viele Lieder ich von denen kenne und kam gefühlt nur 2.500 Lieder... Ey ich hatte zuvor noch nie einen Typen gesehen ja der eine 120GB SD-Karte im Handy hatte, weil er natürlich mit anderen Metal- und Rockbands zusammen 9.000 Lieder auf seinem Handy haben musste... was auch immer. Wenn ich alle Lieder von Asiatischen Künstlern zusammen zähle, die ich kenne, lieg ich bei ca. 4.000-4.5000 Liedern oder so... jedenfalls habe ich sehr viele Playlists bei YT und die sind immer Randvoll, obwohl da mal hier und da ein Video gelöscht wird, ich mehr Lieder kenne, als Insgesamt in den Playlists zur Zeit drin sind, da ich ja oftmals nicht alle gelöschten Lieder auf YT wiederfinden kann... xD

Und das wo du bei den Schriftzeichen ein Fragezeichen gesetzt hast, das ist *Wagakki Band*  und "Wagakki" ist der Japanische Begriff für Traditionelle Japanische Instrumente, also heißt "Wagakki Band" zu Deutsch nichts anderes als "Band welche mit Traditionell Japanischen Instrumenten spielt", was man ja an 4 der 7 Instrumente erkennen kann (wie z.B. dem Shamisen, eine Art Gitarren ähnliches Instrument) 

Broken Valentine: Wie oben ja doch stand, schrieb ich zuerst Koreanische Bands auf und daher müsste aus dem Text heraus ja eigentlich klar sein, das sie bis auf die Englischen Stellen, auf Koreanisch gesungen haben. In Korea verwendet man halt gerne viel Englisch in den Liedern. Macht man in Japan zwar auch, aber nicht in jedem Lied und nicht so viel wie manche Koreaner... Hier in Deutschland verwendet man zwar auch Englisch in den Liedern wie z.B. "Hey hey my my, Selbstkritik will never die" - Hymne auf dich, Sportfreunde Stiller Oder "Mein Chick ist so bad so bad so bad" - Bad Chick, Cro, aber wir Deutschen nutzen es doch nicht so häufig in Musik, wie im Echten Leben und da sind die Asiaten eher anders rum, sie reden weniger mit Englischen Worten, singen dafür mehr in Englisch, was aber dennoch dafür sorgt, das manche perfekt auf Englisch singen können, aber leider die Aussprache beim Reden verkacken... Bestes Beispiel für Asiaten, die Perfekt auf Englisch singen, aber kein Englisch sprechen können sind 6 der 7 Mitglieder der Koreanischen  Hip-Hop-Gruppe BTS. Darunter sind dann so bekannte und Legendäre Sätze entstanden wie: "Don't touchü my facü with your dirty water" usw...

Coldrain: Ok, du magst die Band nicht weil dir das Gesicht von Masato nicht zusagt... na gut, kann man auch nichts gegen machen... 

Das mit An Cafe zum Beispiel ist halt so ne Sache für sich. Die gehören halt zu der anderen Ecke, also der fröhlicheren Version vom VK, dem "Oshare Kei" (bitte nicht mit Decora Kei verwechseln, weil das ist ne Nummer zu schrill. Naja Japan ist halt das Land mit den vielen verrückten Modedrends) Und nun ich war zuerst auch leicht geschockt, als ich das erste mal was von an Cafe gehört hatte, weil das erste was ich damals fand, war ein Musikvideo mit ihrem ersten Gitaristen, der vor 10 Jahren ausgestiegen ist und ich erstmal nicht glauben konnte, das der ein Kerl war... ^^ Entweder man gewöhnt sich dran oder lässt das sein... Ich konnte mich mit einigen Bands nie so wirklich anfreunden und so hab ich das auch gelassen, dafür fing ich dann andere an zu mögen... (Haaaach ja KPop und JRock sind doch schon toll, finde ich) 

1

Hi, jo ich kenne einige J-Rock/Metal Bands :)

X-Japan, die Vorreiter des Visual Kei, haben eine ganze Generation an J-Rock Musikern beeinflusst

Aus ihrem "Last Live" Konzert vor ihrer Trennung aus dem Jahre 1997

Spielen eine Mischung au Speed Metal(frühere Jahre), Alternative Rock und vielen Power-Balladen.

Rusty Nail & Weekend

https://youtube.com/watch?v=eqsgLq6pnXs

B'z, der erfolgreichste Japanische Musik-Act überhaupt, über 80 Millionen verkaufte Tonträger.

Spielen eine Mischung aus Hard-Rock, Blues-Rock und Pop, meistens E-Gitarren lastig arrangiert.

2015 Live-Gym "Uchouten"

https://youtube.com/watch?v=zjzA25tYuH8

2015 "Man of the Match"

https://youtube.com/watch?v=0ddFR-AAFRc

Kenne noch zig mehr, aber hör hier erstmal rein ..


Jedes Album und jede Single seit den frühen 90uger Jahren geht auf Nr.1 der japanischen Charts ..

39

Ahh! X-Japan kenne ich! Suuuuper genial! 

Beim Rest müsste ich mal heute irgendwann reinhören. Vielen Dank.

0
25
@3runex

Jo, kenne noch viele mehr, aber man kann ja nicht alles auf einmal posten.

B'z zB. sind schon seit 1988 dabei und haben viele verschiedene Musikstile drauf, die beiden Videos sind also nur ein ganz kleiner Einblick .. 

Viel Spaß :)

1
39
@Mahakaruna

Last Live habe ich früher täglich gesehen. :)

Hast du vielleicht mehr was aus der Rock/Alternative/Core Richtung?

0
25
@3runex

Hehe Last Live hab ich früher auch oft gesehen ..

Kennst du the Gazette ?  Nicht so ganz meine Richtung aber die sind auch sehr bekannt.

0
39
@Mahakaruna

Hmm. Gazette ist denke ich ein wenig zu "hart". So ein Metalcore wie Girugamesh find ich cool.

0
39
@3runex

Ich glaube da hast du bei GazettE wohl die falschen Lieder (solche wie UNDYING, DOGMA, UGLY,...) erwischt hum? Es gibt auch eine Menge andere sehr toller Lieder von ihnen wie zum Beispiel ihre Ballade "Cassis" und wo man etwas genauer hinhören muss wegen Rukis schlechtem Englisch hätten wir da noch "Silly God Disco" was das erste Lied der Band, war das ich damals vor fast 7 Jahren von ihnen gefunden hatte, wo ich damals, mit etwas schlechteren Englischkenntnissen nicht genau raushören konnte ob das Englisch oder Japanisch sein sollte... 

0

Gibt es Kpop/Jpop/Cpop Konzerte 2018/2019 in Deutschland?

Weiß jemand welche Kpop/Jpop/Cpop Gruppen in 2018/2019 noch kommen werden? ^^

...zur Frage

Gibt es auch Jungs die K-pop, K-rock hören?

Mir kommt es so vor, als ob es fast nur Mädchen gibt die K-Pop und K-Rock hören. Gibt es da auch Jungs?

Liebe Grüße Flo :)

...zur Frage

Warum sind in letzter Zeit so viele junge Menschen so von Asien, meist Japan und Korea begeistert?

Ich kenne langsam immer mehr Leute, die unbedingt nach Japan und Korea reisen wollen oder dort wohnen, fast nur noch Japanese-Pop und Korean-Pop als Musik hören, sind Manga-und Animé-fanatisch, lernen die Sprachen oder stehen auf Cosplay etc. Hab z.B. auch so ne Seite wo man Leute von der ganzen Welt kennen lernen kann und wirklich jeder zweite fährt da total auf diese beiden Ländern ab. Finde ich ziemlich schwachsinnig, wenn man so fanatisch ist kann man kaum noch über andere Themen reden :/ Woher kommt dieser Trend ist nun meine Frage ? Kennt ihr auch viele, die so sind?

...zur Frage

Kurzes Drama oder Film (asiatisch) über männlich aussehendes Mädchen und weiblich aussehenden Jungen?

Ich suche einen Film, oder ein kurzes Drama (bin mir nicht ganz sicher), welches/n ich vor einiger Zeit mal geschaut habe. In der Story geht es um ein Mädchen, auf einer puren Mädchenschule, welches wegen ihrem männlichem Aussehen von den anderen Schülerinnen idolisiert wird. Sie ist auch in einer Band mit anderen Mädchen, die ebenfalls aussehen wie Jungs. Der Male-Lead ist ein Junge, der auf einer puren Jungen Schule ist und wegen seines femininen Aussehens dort von den Jungen idolisiert wird. Die beiden verlieben sich ineinander.

Es war ein asiatischer/s Film/Drama (Ich glaube Japanisch oder Koreanisch).

...zur Frage

Koreanische Metalcore/Post-Hardcore Bands?

Kennt ihr gute Koreanische oder japanische Metalcore/Post-Hardcore Bands?

...zur Frage

K-Pop, J-Pop, K-Rock, J-Rock?

Ich habe Schwierigkeiten diese Musikrichtungen auseinander zu halten. Kann mir jemand erklären, welche Faktoren die eine Musikrichtung von der anderen unterscheidet?

Ich persönlich finde, dass K-Pop eher irgendwie süß (kawaii) wirkt. J-Rock kommt mir eher düsterer vor. Aber mehr kann ich auch nicht sagen :D

Ich kenn mich da leider kaum aus ( trotzdem höre ich sowas total gerne), kann mir jemand helfen? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?