Gute Inhaltszusammenfassungen zum Buch "Der Vorleser"?

5 Antworten

Richtige Inhaltszusammenfassungen wirst du kaum finden; und erst recht keine, die so in die Tiefe gehen, wie es bei dir verlangt ist.

Du musst ja das Buch nicht auf einmal lesen. Und du wirst dich dein ganzes Leben lang, auch außerhalb der Schule, dich mit Inhalten beschäftigen müssen, welche dir total am Arsch vorbeigehen. So ist es leider nunmal.

Außerdem geht es auch nicht darum, ob euch das Buch interessiert, sondern eher um Textverständnis. Betrachte es als Übung, der Rest kann dir schnuppe sein.

Lies einfach die paar Seiten, die du bis zur nächsten Unterrichtsstunde gelesen haben musst, mach dir vielleicht ein paar Notizen dazu und das wars auch schon. Das ist echt kein Aufwand. Du bist vorbereitet und bekommst vielleicht noch ne geschenkte eins.

Wir müssen das Buch nicht im Unterricht lesen, sondern privat bis zur Deadline. Ich werde dieses Buch nicht lesen, weil ich auf keinen Fall lesen will, wie n Kerl und ne Frau es treiben. Ekelhaft.

0
@Baste7

Die Äußerungen des Fragestellers sind von pubertärer Unreife geprägt. :-)))

3

Wieso sind Beziehungen zwischen Männern und Frauen eklig?

Aber gut hat nichts mit der Frage zutun. Ich wollte dein Vorleser auch nicht lesen, aber eher aus Faulheit. Hab mir dann einfach den Film angeschaut, es macht einen zumindest mit der groben Handlung vertraut auch wenn sich Buch und Film natürlich trotzdem unterscheiden. Habe mich dann auch viel mit Klassenkameraden ausgetauscht was in dem und dem Kapitel alles relevant ist. Ansonsten habe viele von uns damals ein Hörbuch herunter geladen und sich lieber das angehört. Sonst Google einfach nach Zusammenfassungen. Irgendeine Möglichkeit wird sich schon finden.

Bei uns war das Buch damals Prüfungsthema und obwohl ich es nicht gelesen habe lief die Prüfung sehr gut.

Ich finde generell alles, was irgendwie in die Richtung Hetero geht, eklig. Ich mag einfach nur Gay Beziehungen, egal ob zwischen Frauen oder Männern. Jetzt würde ich nur was mit Mädchen anfangen, aber sobald ich n Manm bin (bin trans) würde ich dann nur noch was mit Männern machen Beziehungsmäßig. Mich widert es einfach nur an, Heteropaare zu sehen und ich lese auch nur noch Bücher bzw. Geschichten, die Nichts mit Heterozeugs zu tun haben. Naja hab kein Netflix oder so und nur um den Film danach wegzuwerfen, werd ich mir die DVD zu der Vorleser nicht holen, aber trz danke

0

Was möchtest Du wissen?