Gute Idee oder völliger Blödsinn? Kette als Glücksbringer?

TiffanyCo - (Mädchen, Medizin, Frauen) TiffanyCo1 - (Mädchen, Medizin, Frauen)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hört sich gut an wenn man sowas symbolisches hat. Kann man ja dann mal beim Kaminfeuer dem Nachwuchs erzählen wenn es soweit ist :D

Wichtig ist einzig und alleine das woran Du ganz fest glaubst und wenn Du in dieser Kette die auch ganz hübsch ist deinen ganz persönlichen Glücksbringer siehst, dann ist das ganz sicher und unabhängig davon wie andere es sehen alles andere als Blödsinn. Ergo mache dir diesbezüglich keine unnötigen Gedanken und lege dir diese Kette wie geplant zu.

Nichts gegen die Kette - aber du hast bis jetzt deine guten Noten ohne diese Kette geschrieben und kannst das auch weiterhin. Mach dich also nicht von einem toten Gegenstand abhändig. 

Ich meine, stell dir vor, du hast eine wichtige Prüfung in Medizin und kannst an diesem Tag die Kette nicht finden, weil die Katze sie verzogen hat/ die kleine Schwester sie geklaut hat/ du sie verloren hast/ du bei jemand anderem übernachtest/ etc. Und dann? Schreibst du dann eine schlechtere Note? Keine gute Idee.

Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass diese Kette in ihrer Preisklasse liegt. ;-)

0

@Kristall Doch, das tut sie. Wenn man lange genug spart ist es schon machbar. Über einen langen Zeitraum sind 130€ nicht so viel Geld. :-)) LG

0

Erfahrungen mit dem Nacharbeiten des versäumten Unistoffs?

Hallo zusammen, leider ist es so, dass ich vor rund 3 Wochen erkrankt bin. Kurz nach dem Beginn meines ersten Semesters in BWL. Zunächst war ich total entspannt und habe mich auf das beginnende Studium gefreut, doch durch meine Erkrankung gerate ich nun mehr und mehr in einen widerlichen Teufelskreis. Ich habe bereits 3 Wochen nachzuarbeiten und ich habe wirklich Panik, da der Haufen so groß ist, dass ich das Gefühl habe, niemals damit fertig zu werden. Ausserdem darf ich den kommenden Stoff ja nicht vernachlässigen :( Ja, ich weiß.. ich sollte einfach anfangen und so gut es geht nacharbeiten, doch habe ich die Hoffnung verloren, dass das wirklich hinhaut.

Ich würde euch gern fragen, ob ihr ähnliche Erfahrungen habt und was ihr in diesem Fall getan habt? Wie habt ihr Versäumnisse nachgearbeitet? Ist dies überhaupt möglich?

Liebe Grüße und noch einen schönen Abend

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?