Gute Idee für Eselunterstand?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Am besten eignet sich natürlich Holz, beim Dach hast du verschiedene Möglichkeiten, entweder du lässt es professionell decken, oder nimmst Wellblech, dass sieht aber nicht so schön aus. Du kannst auch Dachpappe verwenden, ob die besonders langlebig ist, weiß ich allerdings nicht. Alternativ auch Aluminiumplatten. Der Boden sollte am besten aus Beton oder ähnlichem sein, damit er gut zu reinigen ist und es nicht matschig wird.

Viel Spaß beim Bauen, hier noch eine gute Anleitung, allerdings für Pferde:

http://www.helpster.de/pferdestall-selber-bauen-einfacher-offenstall_15038

Dafür nur Holz verwenden, aber der Esel braucht im Winter keinen Unterstand, sondern einen geschlossenen Raum wie bspw. einen Stall. Ist doch viel zu kalt, für das Kerlchen, einen offenen Stand im Winter!

Boxerfrau 24.11.2016, 22:00

ein Esel braucht keinen Stall genauso wenig wie ein Pferd. denen ist es sicherlich nicht zu kalt. wichtig ist das es trocken und Windgeschützt ist. Wenn diese Tiere frieren würden, würden sie sich sicherlich nicht, beim Ekelhaftesen Wetter das es für uns Menschen gibt, raus stellen. Wenn ich unsre Pferde so sehe, denk ich mir manchmal die spinnen.

0
Feuerherz2007 24.11.2016, 23:26
@Boxerfrau

Nein, die Menschen spinnen, die ihre Pferde in der Kälte draussen stehen lassen. Sollen die Pferde sich alleine einen Stall suchen? Was für ein Irrsinn verbreitest du hier? Ich habe 10 Pferde, alle haben bei Kälte einen Stall und sind bei unter 5 Grad nur zum Reiten draussen! Gib die Pferde in gute Hände, so geht das nicht!

0
Amalielein 27.11.2016, 17:04

im winter kommt er natürlich wenn es kalt wird in den stall, aber sein untrerstand wollen wir neu machen

0

ich hoffe das er nicht ohne Artgenossen lebt?

Was möchtest Du wissen?