Gute Horrorfilme, die nicht grausam sind?

14 Antworten

Ich glaube, ich weiß so ungefähr, was Du meinst. Versuche es mal mit:

  • "Der Exorzist"
  • "Rosemarie's Baby" (von Roman Polanski)
  • "Ekel" (ebenfalls von Polanski)
  • "Poltergeist" (1982)
  • The Frighteners (von Peter Jackson, mit Michael J. Fox)
  • The Sixth Sense
  • Sleepy Hollow (es werden zwar Menschen geköpft, doch es ist ertragbar und nicht so widerlich, wie bei typischen Verstümmelungsfilmen)
  • The Shining
  • ES (sowohl alter als auch neuer Film)
  • Der Nebel
  • Der Babadook
  • Blair Witch Project

Meniskusnaht - erneuter Riss?

Hallo Leute, ich wurde vorgestern arthroskopisch am Meniskus operiert - es war ein horizontaler großer Einriss am Innenmeniskus Hinterhorn mit großem Ganglion und Bursitis. Der Riss an sich war schon ein paar Jahre alt, tat lange Zeit nicht weh und dann irgendwann war es nicht mehr auszuhalten - also OP! Der Meniskus wurde mit einer "all inside fast fix" Naht repariert, es wurde nichts herausgeschnitten. Ich hatte direkt nach der OP starke Schmerzen, die seit gestern die Drainage gezogen wurde, ein wenig nachließen. Heute musste ich das erste mal zur Physiotherapie und bin auf dem Weg zum Taxi fies gestolpert, so dass ich mit gebeugtem Bein stark auf dem Boden aufgekommen bin (es war eine ziemlich ruckartige Bewegung). Das hat böse wehgetan und seit ich von der Physio zurück bin hab ich das Gefühl, dass mein Knie total warm / heiß ist und die Donjoy Schiene (welche auf 60 Grad limitiert ist), viel enger anliegt - das Knie also dicker ist als vorher. An der Physio selbst kann es nicht liegen da ich nur ganz passiv von der Therapeutin massiert wurde.

Könnte es sein, dass die Meniskusnaht aufgerissen ist bei dem Stolper"unfall"? Ich habe erst am Dienstag einen Termin bei meinem Arzt :-(

Vielleicht kann mal jemand berichten, der so eine Meniskusrefixation hinter sich hat (keine (Teil)entfernung!).

Danke!

...zur Frage

Ständig warm, häufig hunger, dauernd müde- HILFE

Hallo ich würde gerne euren Rat hören bevor ich zum Arzt gehe. (Vorweg: Ich bin 16)

Symptome: 1. Mir ist dauernd heiß, selbst im Winter laufe ich mit Top und Dünner Jacke herum, im schlaf trage ich nur meine Unterhose. Ich schwitze hauptsächlich an der Stirn und den Nebenhöhlen, dann noch am rücken. Mein Schweiß riecht nicht und ist auch nicht salzig.

  1. Ich bin dauernd Müde, 8h schlaf reichen nicht aus, am mittag muss ich dann nochmal schlafen, auf der arbeit bin ich müde und unkonzentriert. Das kann aber nicht normal sein.

  2. Mein Magen ist ein schwarzes Loch. Ich hab ständig hunger, selbst wenn ich gerade gegessen habe. Ich könnte ne tüte Chips, Gummibärchen, ne Tafel Schoki oder ähnliches zeug täglich essen. Das ist nicht mehr auszuhalten..da ich sowieso nicht sonderlich schlank bin. Mit Sport konnte ich kleine sünden immer wett machen. McDonalds oder so zeug besuche ich vllt 2-3mal im Jahr, das wars auch schon. Pizza sind nur Luxus welchen ich mir auch nicht öfter gönne als andere, eine Naschkatze war ich schon immer nur übertrieben habe ich das nie.

  3. Ich hab Gelenk schmerzen ohne ende, Experten sind ratlos, Medikamente helfen nicht, die schmerzen sind total fies, meine gelenke schwellen an usw allerdings ist es kein Rheuma; Lupus oder andere "bekannte" Gelenkkrankheiten. Meine Entzündungswerte sind enorm Hoch, auch andere Blutwerte.

Ich nehme auch Medikamente: - Sertralin 125mg - Belinda AL (Die Pille vom Gynäkologen um meine Periode zu kontrollieren) - Prednisolon acis 5mg (nur zum Test gegen die Gelenkschmerzen-nehme es 2 Tage, zeigt noch keine Wirkung)

Hat irgendjemand von euch eine Idee was sein könnte? Hat vielleicht jemand sogar die selben Probleme?

Wechseljahre sind ausgeschlossen. ^^

Die Menge meiner Medikamente ist auf mein bedarf abgestimmt und ändert nicht übermäßig meine Hormone, werte usw.

In den beipack zetteln ist nichts der Symptome so aufgeführt. Die Medikamente sind Rezeptpflichtig (Außer die Belinda AL)

...zur Frage

Dünn, Schwach, Talbrust- Das nervt! Wie kann ich endlich Normalgewicht und Muskeln, v.a. an Armen und Brust erreichen?

Hi, Ich bin 15, männlich, und mein Körper geht mir echt auf den Senkel. Ich bin 1,74cm groß und wiege 43kg. Meine Brust ist einfach total nach innen gedellt und mein Bauch steht mehr raus (sieht man mit Kleidung nicht). Ich bin verdammt schlecht in Sport, v.a. wenns um Kraftübungen geht. Meine Ernährung ist eigentlich ausreichend...hm... also so wie ich esse müsste ich eigentlich 70 kg haben und Übergewichtig sein... aber so siehts nunmal nicht aus. Mal ein kurzer Beispielsessensplan:

  • früh: 2-4 gebackene Semmeln mit Aufstrich
  • Brotzeit Schule: 2 Semmeln, 1 Apfel, 1 Joghurt
  • Mittag: 1-2 paar Wiener vom Stand/Imbiss
  • Abend: Je nachdem was es gibt; oft Nudeln, da sind dann schonmal 3,4 Teller weg.

Ich finde dass das total viel ist, mein Cousin isst nichtmal die hälfte davon und hat leichtes Übergewicht. Außerdem möchte ich auch besser in Sport sein bzw. mehr Muskelmasse haben. Wenn ich z.b. einen (ich nenns jetzmal Standart...ich kenn mich damit nicht aus) Zyklus von z.B. 10 Liegestützen, 10 Situps, 10 Strecksprünge oder so. Dann sieht das folgendermaßen aus: nach 2 Liegestützen brech ich einfach zusammen, ich kann gar nix dagegen tun. Die Situps gehen zwar, brauchen aber auch immerwieder absetzpausen. Strecksprünge mögen jetz easy klingen, aber für mich ist das einfach nur Qual, alles schmerzt, meine Muskeln (die lustigerweise ja doch ein wenig leisten können) fangen das brennen an. Es ist einfach nicht auszuhalten. Mitlerweile empfinde ich Krafttraining und Schulsport nur noch als Folter. Doch einwas kann ich: Schwimmen. Ich bin im schwimmen ziemlich gut v.a. ausdauernd. Nicht schnell, aber ich bin schonmal ne 3/4 Stunde am Stück ohne Pause durchgeschwommen. Nicht weit, aber lang. Das ist so ziemlich der einzige Sport den ich kann bzw. der mir auch gefällt. Ich spieke kein Fußball mich nervt diese Sportart. Da wird immer son Riesenhype drum gemacht, für mich ist das wie ein Monopoly-Spiel (also von der Wichtigkeit her).

Kann mir irgendjemand Tipps geben? Es geht mir auch etwas ums ästhetische, aber hauptsächlich darum dass ich nicht (körperlich) schwach sein will. Ich will jetz kein Muskelprotz sein, sondern einfach mal so nebenbei 5 Klimzüge machen können oder ohne Probleme 10 Liegestützen. Oder einfach mal meinen 23kg schweren Verstärker anheben und ein Stockwerk runter zum Auto tragen können. Einfach mal etwas selbst in die Hand nehmen zu können. Danke für eure Ratschläge :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?