Gute Horrorfilme ab 2000 steigend?

4 Antworten

The Ring (2002) fand ich recht gut, vermutlich ist das japanische  Original von 1998 noch besser. "The Ring relies on atmosphere and story" schrieb ein Kritiker, da stimme ich ihm zu.

The Descent (2005) "strong performances from its all-female cast" "a riveting, claustrophobic horror film" - der Film ist schon deshalb originell, weil nur Frauen (und die Wesen) drin vorkommen.

Der Nebel (2007), nach einem Roman von Stephen King, mit einem besonders schockierenden Ende.

The Cabin in the Woods (2012), dieser Film hat auch seine komischen Seiten. Jedenfalls ist er originell, und macht Spaß beim Zusehen. Er ist zwar auch "gruselig", der besondere Spaß liegt aber darin, dass diejenigen "bestraft" werden, die sich am Anfang sicher wähnen.

Es (2017) ist weniger wegen der Gruseligkeit interessant, eher wegen der sorgfältigen Umsetzung der Romanvorlage von Stephen King. Eher ein Jugendfilm als ein Horrorfilm, aber ein Klassiker.

Mag sein, dass dein Geschmack da nicht getroffen wird (solche Sachen wie "Saw" mag ich aber nicht).

Ich finde Paranormal Activity gut.

Ohne Dir unterstellen zu wollen, dass Du es nicht tust, aber beim nächsten Mal mach folgendes:

  • schau Dir den Film in einem dunklen Raum an
  • geh näher ans Bild, damit Du visuell in den Film eintauchst
  • dreh den Ton lauter, damit er realer auf Dich wirkt.

The Ward fand ich ganz cool.

Freitag der 13. (von 2009 oder so mit Jared Padalecki)

Was möchtest Du wissen?