Gute Hippiebücher?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich würde "siddharta" empfehlen von hermann hesse. da steht zwar nicht direkt was über hippies drin, spiegelt aber deren lebenseinstellung wieder. kurz: es geht um einen jungen mann, der in einer selbstfindungsphase ist und macht eine reise, verzichtet auf essen, entdeckt seine sexualität, sucht nach dem sinn des lebens und berichtet über die gewonnennen erkenntnisse dieser reise. bin selbst in der hippie- szene und kenne keinen aus der szene, der das buch nicht gelesen hat!!!!

Coooooooooooooooool!!! Du n Hippie? Hippies an die Macht! Bin selbst n halber Hippie! We are the future - not the Government! (Carlos Santana aufm Open-Air 1996) Liebe Grüße und let sunshine in your heart! ;)

0

Hi FW (Badener*) ein Muß (neudeutsch: must have) sind die Comix von Robert Crumb (Fritz the Cat, notorischer Norbert, Mr. Natürlich, Underground Comix) sowie!!! Gilbert Shelton (Freak Brothers, Fat Freddies Cat, Wonderwarthog etc.). Gilberts Motto: Dope will get you through times of no money better that money will get you through times of no dope. Wer möchte da widersprechen? Für echte und angehende Hippies also bwiesenermaßen unerläßlich. Gruß Osmond
* = es gibt Badische (Badener) und Unsymbadische. lgO^^

Siddharta wurde ja schon genannt. Erich Fromm, mit "Kunst des Liebens" oder "Haben oder Sein" Musikalisch wäre es zu aufwändig, dies aufzuzählen, da könnte ich Dich nächtelang mit der Schallplattensammlung langweilen.

Was möchtest Du wissen?