Gute Herrenschuhe. welche marken sollte ich kaufen?

15 Antworten

Hallo inder9,

da kann ich eindeutig sagen, dass frauen auf elegante schuhe (diese hier z.B www.allgemeine-hilfe.de/out?p=herrenschuhe-elegant ) bei Männer stehen. Natürlich hat das auch seinen Preis, aber im Alter finde ich solche schuhe viel besser als irgendwelche Sneaker. Italienische Marken führen dort den Markt wie ich finde, aber zurecht :-)

Die Auswahl der Herrenschuhe sollte nicht nach der Marke erfolgen. Das Wichtigste ist, dass die Schuhe perfekt passen und Sie sich wohlfühlen. Die Marke ist völlig unwichtig. Was nützt Ihnen die Marke A, wenn Sie sich darin nicht wohlfühlen? Ein zweites Kriterium ist das vorhandene Budget. Die Königswahl sind Maßschuhe, welche aber selten unter 1000 Euro pro Paar zu bekommen sind, gefolgt von rahmengenähten Herrenschuhen. Die Herrenschuhe sollten komplett aus Leder gefertigt sein, das bedeutet das Obermaterial, die Innenausstattung und die Laufsohle. Laufsohlen aus Leder haben im Vergleich zu Kunststoffsohlen den Vorteil, dass die Feuchtigkeit aus dem Inneren des Herrenschuhs nach außen entweichen kann.

Bei Schuhe für Herren bist du weniger an bestimmte Marken gebunden als Frauen. Wichtig dabei ist eher das Aussehen. Im Geschäftsleben ist der klassische schwarze Schuh immer noch das Nonplusultra. Und was nützt dir die beste Marke, wenn der Schuh nichts für deinen Fuß ist (Breite, Rist, Ferse etc.). Gerade als Mann bist du doch in der glücklichen Lage, in ein gutes Schuhfachgeschäft zu gehen, dir ein gut passendes und aussehendes Paar Schuhe aussuchen und damit probeweise hin- und herlaufen zu können - ohne dass du wie in der Frauenwelt auf die Marke schauen musst. Wenn das gut passende Paar Schuhe auch noch einem bekannten Label entstammt, umso besser, aber zäume nicht das Pferd von hinten auf. Du wirst dann den Kauf verfluchen.

Was möchtest Du wissen?