Gute Heckantriebler bis 5000€?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich wage zu bezweifeln, dass deine Einschätzung der Versicherungskosten so stimmt. Die wenigsten Varianten bei Mercedes und BMW sind über die Maßen hoch eingestuft und mir würden sofort einige einfallen, die sogar sehr niedrig eingestuft sind...haftpflichttypklasse 13 und niedriger. 

Ansonsten:

Ford Sierra

Ford Scorpio

Opel Omega 

Volvo 940 und 960

Manchmal gibt es 80er-90er Jahre Mustangs, Camaros oder Firebirds im guten Zustand für unter 5000€

Hallo :)

Wie sieht's denn aus mit einem Opel-Omega B? Gutes Auto, gerade in den letzten Baujahren von 1998 bis 2004 immer besser als sein Ruf & echt günstig zu bekommen, auf Wunsch auch mit relativ coolen Ausstattungen und starken Sechszylindermaschinen ;)

Wurde/wird oft von Opas gefahren, die irhe Autos anständig behandeln & das schlägt sich auch positiv in Versicherungsprämien nieder :) Und im Vergleich zu i.welchen Geheimtipps à la Lexus oder einem Volvo kriegste für den Omega problemlos an jeder Straßenecke die Ersatzteile & das immer günstig!

Der Glubschaugenscorpio ab 1994 ist auch cool, hatte mein Lehrer der 7./8. Klasse ehe er auf Cougar umstieg :) Allerdings ist das jetzt auch schon fast 15 Jahre her & schon damals war der Scorpio ein Exote.. Gute Autos wie die Ersatzteile sind selten und Rost sowie die Kabelbäume sind echte Probleme. Da ist der Omega mMn besser!

Es gibt durchaus BMW und Mercedes, auch Baujahr 2000 und jünger, die günstig bis sehr günstig in der Haftpflicht sind. Viele Z3, E36 Cabrios... 320i Touring...

aber mit 5000 Euro lohnt es eh nicht, bei 'nem Hecktriebler einzusteigen, wenn es kein Restaurierungsobjekt für den Veteranensport werden soll.

Was möchtest Du wissen?