Gute Hautpflegeprodukte bei Akne?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Geheimtipps vielleicht nicht, dafür grundsätzliche Dinge, die man beachten sollte:

Bei leichter Akne:
- 2x täglich waschen um Schmutz und Talg zu entfernen. Am besten mit einem seifenfreien Waschstück oder Gel mit einem PH-hautneutralem Wert von 5,5. Wichtig ist auch, das Handtuch regelmäßig zu wechseln.
- nach der Reinigung kann man ein Gesichtswasser benutzen. Bei öliger Haut ein alkoholhaltiges Gesichtswasser, das löst das ,,Fett" besser. Bei trockener Haut lieber ein alkoholfreies Gesichtswasser benutzen.
- bei öliger Haut kann man zusätzlich einmal pro Woche eine Heilerde-Maske benutzen. Mehr ist nicht immer mehr ;)

Bei schwerer Akne:
- Fruchtsäurepeelings werden in immer höherer Konzentration aufgetragen. Dieses verdünnt die Hornschicht der Haut und löst Verhornungen und Mitesser.
Auf keinen Fall selber auftragen!!!
Das muss auf jeden Fall eine Kosmetikerin, wenn nicht sogar der Hautarzt selbst auftragen. Mehrere Behandlungssitzungen sind nötig und werden in der Regel nicht von Krankenkassen übernommen.
- Benzoylperoxid ist ein Wirkstoff, der in verschiedenen Gels und Lotionen enthalten ist. Es löst Verhornungen und beseitigt Mitesser. Rötungen können auftreten, deswegen vorher mit dem Hautarzt abklären, wie oft und wie lange der Wirkstoff angewandt werden soll.
- Vitamin A Säure Tabletten
-> verschreibungspflichtig!
-> nicht während einer Schwangerschaft verwenden!
reduziert die Produktion von Talg und Hornzellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
celaenasardotin 31.03.2016, 18:35

Danke , ich glaube das meiste macht sie schon , aber ich werde es so weitergeben

0

Was möchtest Du wissen?