gute Handwerksberufe für frauen mit guten jobaussichten?

3 Antworten

Hallo becki24, ich glaube welcher Handwerksberuf etwas für Frauen ist hängt in erster Linie von dem eigenen Willen ab und dem Spaß am Beruf! Da ich selbst Zimmerin bin weiß ich das die Kräfte ganz automatisch mit der Zeit zunehmen und mein Mann der einen Bürojob hat lange nicht immer mithalten kann. Ich kenne auch durchaus mehr Bauhandwerkerinnen die zierlicher gebaut sind aber dadurch keine Probleme im Beruf haben. Was die Mathematik angeht wird die Dich im Handwerk überall verfolgen. Aber ist es wirklich eine allgemeine Matheschwäche? Hat es nicht vielleicht eher etwas damit zu tun ob Du weißt was und wofür Du rechnest? Es gibt in der Schulmathematik so vieles was sich leichter lernen ließe wenn erklärt würde wofür Mensch diese Rechnungen braucht... Versuch es mal mit Praktikas in Berufen die für Dich in Frage kommen! Was die Berufsaussichten im Handwerk angeht würde ich sagen - wer gut ist und seine Arbeit mag hat auch einen Arbeitsplatz! Wenn Du in den nächsten Monaten immer noch zu keiner Entscheidung gekommen bist komm einfach am letzten Februarwochenende nach Meuchefitz (Wendland) da wirst Du um die 40 Frauen treffen die im Handwerk (vorwiegend Bau) arbeiten, lernen, oder lernen wollen und Dich über Deine Zweifel austauschen können! Ich würde Dir aber wünschen das Du bis dahin schon weißt was Du willst - was Dich nicht davon abhalten soll zu kommen... http://www.bauhandwerkerinnen.de/ Viele Grüße!

Ein Beruf in dem du mit Menschen arbeitest, Mathe nicht sooo eine Rolle spielt und du handwerklich tätig bist, ist auch die Ergotherapie. Hinzu kommt, daß die Aussichten in dem Beruf sehr gut sind. Reich wird man dabei nicht - zumindest nicht monetär. Aber Therapie mit Handwerk zu verbinden ist für viele ein reizvoller Gedanke. Schau einfach mal bei Berufenet oder auch hier: http://www.die-schule.de/ausbildung/ergotherapie

Du kannst heutzutage in jeden Handwerklichen Beruf eine Ausbildung machen. Du solltest nur mal langsam wissen was du willst! Du müßt halt immer Arbeiten wenn du Geld verdienen willst! Schaue in die Stellenanzeigen oder frage beim Arbeitsamt oder der IHK nach wo noch freie Ausbildungsstellen frei sind. Aber die wird vorraussichlich erst ab September 2013 sein. Auf jedenfall jetzt schon Bewerben!

Was möchtest Du wissen?