Gute Handcreme für neurodermitis-Hände?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe ein Hautekzem , da wurde mir vom Hautarzt eine Creme mit Cortison verschrieben..

Cortison sollte aber nur genommen werden, wenn es wirklich schlimm ist und sollte nur auf die betroffenen Stellen verrieben werden.

Wenn die Stellen nicht soo schlimm oder offen sind, wuerde ich einfach mal zur Apotheke gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theAdvent
24.11.2015, 09:53

oki, danke .. werd mich dann mal nach der arbeit zur apotheke begeben und mich da ein wenig beraten lassen ..  gibt es denn ausser cremes irgendwas was ich tun kann damit es ihr besser geht?

0

Wenn sie wirklich Neurodermitis hat, wird sie vom Arzt spezielle Cremes/Salben verschrieben bekommen haben - zumindest empfohlen.

Bei stark trockener Haut allerdings hilft eine gute Handcreme (aus der Apotheke) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mir hilft zur Zeit AtopiControl Akut creme im Wechsel mit AtopiControl Lotion (beides Eucerin) und wann immer geht Baumwollhandschuhe (am angenehmsten waren für mich bisher die SOS Baumwoll-Handschuhe ) 

Linola Handcreme war auch ne zeit gut, hilft aber grad gar nicht.

Ist ja leider immer mal wieder anders was hilft. Und leider sehr teuer, jedenfalls für mich.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sicher ist, daß sie Neurodermitis hat, sollte sie sich vom Arzt beraten lassen, oder in der Apotheke. 

Das falsche Mittel kann das ganze verschlimmern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theAdvent
24.11.2015, 09:50

ja ist es .. nur die von arzt empfohlenen cremes helfen nciht wirklich

0

Hallo,

ich bin ja nicht so der Freund von Cortisoncremes, auch wenn es erstmal so aussieht, als wenn sie helfen.

Deshalb habe ich lange im Internet recherchiert und bin auf eine Creme gestoßen, die frei von Cortison ist und mir sehr gut geholfen hat: Neuromed von skinlab (www.skinlab.de oder bei Amazon). Die Creme ohne Urea (Neuromed kids) nehme ich immer, wenn die Haut ein wenig rissig ist, da die nicht brennt. Ich würde es mal damit probieren!

Gute Besserung an deine Liebste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei jedem unterschiedlich. Mir hilft Traumeel ganz gut, Hametum auch. Die finger würde ich in den Fall - im wahrsten Sinne des Wortes - von kortisonhaltigen Salben lassen. Die sind nicht zur Daueranwendung geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theAdvent
24.11.2015, 09:49

ja, sie hat irgeneine kortisonhaltige salbe, die tut sie immer drauf wenn es ganz schlimm wird :/

0

Was möchtest Du wissen?