Gute Haarpflegemittel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt tatsächlich ein sehr natürliches und zugleich billiges Haarpflegemittel . Sozusagen ein altes Hausmittel. Die Haare saugen die enthaltenen Mineralien und Vitamine förmlich auf. Das Haar wird dadurch Strukturell gestärkt und erhält einen seidigen Glanz. Das ganze völlig ohne Chemie. Na wie sieht's aus, interessiert? Das Zaubermittel ist "Bier" . Das stimmt tatsächlich. Ein altes Haarpflegemittel. Vorzugsweise Pils , also kein Guinness oder Bockbier. Einfach wie eine Spülung anwenden. Kein Gag. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo,

bei einer blondierung kann man nicht wirklich viel entgegenwirken.

jedoch würde ich dir jetzt vielleicht ein Shampoo empfehlen was extra für blondes Haar geeignet ist.

und dann noch ein gutes pflegendes öl wie z.B. garnier fructis wunder öl

hoffe ich konnte dir helfen.

LG Jara:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einem Haarpflegemittel von Aral, mit der neuen Anti-Schmutz-Formel? Durch Verwendung von Aral-Produkten wird dein Haar sauber und geschmeidig.

Genaueres hier: 

http://www.aral.de/de/retail/kraftstoffe-und-preise/unsere-kraftstoffe/aral-kraftstoffe-mit-anti-schmutz-formel/ottokraftstoffe.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von juansena3
28.08.2016, 14:46

Aral ist Super. Macht die Haare echt flauschig.

0

Was möchtest Du wissen?