Habt Ihr gute Gründe warum ich Facebook herunterladen soll?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Soziale Kontakte, Helfen bei Hausaufgaben, Reden über Klassenarbeiten, Kontakt mit Lehrer außerhalb des Unterrichtes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexa1
28.02.2016, 11:32

das macht man über WhatsApp - Gruppen und nicht über FB.

0

Ich kenne keine guten Gründe dafür, nur dumme Begründungen. Kein Mensch braucht 200 FB-Freunde die er nicht mal kennt. Man braucht echte Freunde und dafür ist FB echt nicht notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon erstaunlich. Sie hat etwas bewusst getan und weiß nicht mal warum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesellschaftliche Akzeptanz/Gruppenzwang -> alle haben Facebook
höheres Selbstwertgefühl -> durch Likes auf eigene Beiträge/Bilder
Soziale Kompetenzen stärken
In Kontakt bleiben mit weiterwegwohnenden Freunden
Immer gut informiert sein (über Weltgeschehen, Freunde, Promis, ...)
Facebook ist ab 13/4 Jahren -> sie darf es schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sojosa
28.02.2016, 11:35

Das was du beschreibst sind keine guten Gründe, weil sich keiner auf solch einen Gruppenzwang einlassen sollte. Wer ein gesundes Selbstbewusstsein hat, braucht sowas absolut nicht.

1

Facebook ist halt eine Plattform wo nichts verloren gehen kann. Angenommen du stellst dein Profilbild hoch und löscht es ,ist es zwar gelöscht aber eigentlich dann doch wieder nicht.
Weshalb möchte die denn Facebook?
Um mit Leuten zu schreiben, um immer auf dem neuesten Stand zu sein (die Bild , oder andere Zeitungen )

:) ich hoffe ich konnte helfen :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Facebook gibt es keine Guten Gründe, eher schlechte z.B. Facebook speichert deine Bilder und kann behaupten es wären seine, oder z.B. sie lesen deinen Chat mit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür, dass sie nicht erst fragte, kann sie sich nur entschuldigen und evtl anführen, dass sie meint, genügend Kompetenz im Umgang mit sozialen Netzwerken zu haben. 

Gründe für Facebook:

- Neugier  

- Kontakte zu Bekannten intensivieren( sie kann gleich dazu erklären, was die sogenannten "Freunde" sind und dass sie sich mit den Privatsphäreeinstellungen auskennt)  

- In FB-Gruppen kann sie sich Rat holen oder zu bestimmten Themen informieren (fotografieren, Stadtgeschichte, aktuelle Veranstaltungen...)

Aber es gibt auch genügend Gründe gegen Facebook, wie z.B. die Gerüchteküche, Mobbing, ausgespäht werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Facebook braucht kein Mensch, deswegen gibt es auch keine guten Gründe.

Was zu empfehlen wäre, ist eventuell noch WhatsApp. Da kann man sich eventuell noch über Gruppen  über schulische oder Freizeitaktivitäten austauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum brauche ich ein Auto !?

Warum muss ich in die Schule gehen !?

Warum muss ich Sport treiben !?

Warum muss ich Facebook haben !?

Kommt auf die Intelligent eines Persons drauf an wie er die Sachen oder Dinge für sich und seiner Umgebung verwenden will..möchte..sollte..darf ..muss !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze fb zwar nur extrem selten (und sehe auch mehr Nachteile darin) aber theoretisch ist es ein schneller und einfacher weg mit Freunden in Kontakt zu bleiben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?