Gute Gründe für einen Hamster!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Ein Tier (welches auch immer) bedeutet Veranwortung. Du lernst also dadurch.
  • Ein Hamster ist im Vergleich zu anderen Tieren noch kostengünstig!
  • Du musst kein Gassi gehen o.ä., nur regelmäßig saubermachen - wobei der Hamster auch nicht arg riecht, was sehr positiv ist!
  • Das Tier bellt nicht, ist also leise! Es wird deine Mutter nicht stören! :)

Also ich würde erst ein mal mit deiner mutter reden warum sie es dir nicht mehr erlaubt! sag ihr dass du findest das du dich um deinen alten hamster doch auch gut gekümmert hast! Sag ihr das ein hamster nicht viel lärm macht, nicht viel arbeit u.s.w. wenn nicht rede mal mit deinem vater was er von der idee hält! Und sag ihr das sie sich auch ganz sicher nicht um das tier kümmern muss und das du weißt was für eine verantwortung du mit diesem tier eingehst!

Ich hatte früher im Laufe einiger Jahre 5 Hamster. Leider leben sie so kurz und das war mir dann einfach zu traurig. Und sie sind ja vor allem nachtaktiv. Mag deine Mutter nur keine Hamster, weil sie so quirlig sind? Vielleicht könntest du sie eher zu Meerschweinchen überreden. Was den Hamster betrifft, sag ihr, daß es nachgewiesen ist, daß Tiere das Verantwortungsbewußtsein bei Jugendlichen fördern und gut sind, für ihre "seelische", soziale Entwicklung. Es ist gut, sich um ein Lebewesen zu kümmern. und schließlich ist die Dauer ja (leider) sehr begrenzt. Er wird ja nicht so alt wie ein Hund. Und teuer ist die Haltung eines Hamsters auch nicht!

Also als ich vor 4 Jahren meinen ersten Hamster gekauft habe musste ich auch erst meine mum überzeugen. Ich habe ihr versprochen ihn jede Woche auszuputzen und mein Zimmer immer aufzuräumen. Ich habe jz meinen 2ten Hamster und meine Mum war einverstanden weil sie meinen alten Hamster gemocht hat und ich mich an die Regeln gehalten hab. Wenn du willst kannst du deiner Mum sowas auch Vorschlagen ;)

hallo Rebella -- du hast doch schon beweisen, daß du mit einem Hamster gut umgehen kannst. Wenn du gut in der Schule bist, könnte deine Mutter dir das doch erlauben. Sprich nochmal mit ihr. Du hast dann Verantwortung für ein Lebewesen. Viel Glück dazu

Tja wenn es deine Mutter nicht erlaubt,kannst du dagegen nichts tun.Ein Hamster wird höchstens 3 Jahre alt.Ein Hamster ist ein Nachttier,tagsüber schläft er,und am Abend wird er munter.Ich weiss ja nicht wie alt du bist,vielleicht denkt deine Mutter das du durch den Hamster zuwenig schlaf bekommst.LG

kannst du in dir nicht zu einem bestimmten Anlaß wünschen? Geburtstag oder so... damit konnten meine Kinder mich überzeugen - kein großer Anschaffungswert, einfach Pflege und ganz ein feines zartes Tierchen, stört eigentlich niemanden viel Glück beim überzeugen

sorry für RS-Fehler - habe den Beitrag zu schnell geschrieben

0

oh man dann muss ich ja bis weihnachten warten ;) Aber danke sehr gute Idee!

0

Was möchtest Du wissen?