Gute Grafikkarte für einen ~1.000€ PC?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der ganze PC 1K€ oder nur die Karte ? :D

Ich würde es so machen:
Xeon E3 1231
H97 Board
16GB RAM
1TB HDD
250GB SSD
R9 390 Nitro
500W Straight Power 10

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mich3lo 12.11.2015, 22:16

Zusammenstellung hab ich schon. Ungefähr auch so wie du sie hast außer z.B. einen i7 statt einen Xeon E3 (ich weiß, die beiden unterscheiden sich nicht groß und der xeon ist billiger, egal. :D)

Nein, der ganze Pc ^^

0
xGeTReKtx 13.11.2015, 06:30

Die R9 390 ist Top hast du wenigsten einen I7 mit K im Namen und Z Board genommen ?

0

Ne GTX 980 oder 970 packt heutzutage immer noch alles. Die sind auch im Stromverbrauch recht angenehm, zumindest angenehmer als AMD.

Bei AMD vielleicht ne R9 390 oder 290x. Reicht auch locker aus

Hier gibt es eine aktuelle Rangliste: http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

r390 wäre wsl das beste was du rein technisch für den preis bekommst, ich würde trotzdem zu ner gtx 970 980 greifen wegen den treibern etc!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne gute Karte ist die Asus Gaming Direct CU III R9 390(x)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gtx 970 von Evga oder Msi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
playzocker22 12.11.2015, 14:21

Die 970 ist schrott mit ihrem verkrüppelten speicher. Der ist jetzt schon zu klein

0
Kollymaster 12.11.2015, 16:11

Nein der gm 204 Chip ist wesentlich fortgeschrittener als die refresh Karten von AMD 3xx ausserdem kommt man auf FHD nie über 3GB selbst bei 4x MSAA und Die Treiber die Nvidia veröffentlicht sind einfach um einiges besser als AMD was bedeutet, das Nvidia trotz dem Speicher & Cudacores oft bessere Leistung bringt und bringen wird

0

R9 390 von sapphire!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?