Gute Gesellschaftsspiele? (:

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Risiko. Für den kleinen zwischenmenschlichen Krieg in der Familie ;)

Ansonsten wäre Siedler von Catan ganz gut, dauert aber immer sehr lange und düfte auch recht teuer sein.

danke für die voschläge.. ist risiko sowas ähnliches wie die siedler von catan?

0
@MichelleGriffey

Naja eher nicht.

In Risiko wird versucht die "reale" Welt zu erobern. Also auf jedem Land der Welt min. eine Einheit zu haben, also die gegnerischen Einheiten zu "eliminieren".

In Siedler von Catan wird anfangs eine eigene Welt aus Hexagon-Scheiben zusammengelegt, auf der dann die Spieler ihre Siedlungen, Wege usw. erbauen können. Hier geht es darum, bestimmte Ziele zu erreichen, um Siegespunkte zu erlangen. Wer eine gewisse Anzahl von Siegespunkten als erstes erreicht hat, gewinnt.

Beide Spiele dauern recht lang, nur bei Siedler v. Catan muss man sehr viel mehr Auf-/Abbauen. Dafür finde ich es abwechslungsreicher und friedlicher :D

0

Hallo,

da es hunderte gute Gesellschaftsspiele gibt, die für mind. 2-3 Spieler, Erwachsene und Jugendliche interessant und nicht schnell langweilig sind, kann man Deine Frage nicht so einfach beantworten.

Aus Deinen Kommentaren entnehme ich, dass Du Scrabble hast und den Unterschied zwischen Risiko und Siedler von Catan nicht kennst. Da beide Spiele schon alt sind (Catan gibt es seit 1995, Risiko viel länger), scheinst Du eher wenig Erfahrung in Brettspielen zu haben.

Dann wäre es für eine sinnvolle Antwort sehr wichtig, dass Du sagst, welche Art Spiel Du suchst, ob es eher thematisch ausgerichtet oder eher abstrakt mechanisch sein soll, wie lange die durchschnittliche Spieldauer sein darf, wenn man das Spiel kennt, ob es taktisch oder strategisch betont sein soll, welchen Schwierigkeitsgrad darf es haben usw..

Wenn Du also etwas genauer beschreibst, was Du suchst, kann Dir sicher besser geholfen werden, als bisher. Solange wir völlig im Nebel herumstochern müssen, wird es keine gescheiten Vorschläge geben.

Nur noch zur Info: "Gut" ist bei Spielen nur zum Teil ein objektivierbares Kriterium. Was man als "gut" empfindet, hängt ganz wesentlich vom subjektiven Spielegeschmack ab. Das ist bei Spielen durchaus ähnlich wie bei Büchern und Musik.

Spielerische Grüße

Helmutmaria

Scrabble. Bei Amazon gerade im Angebot für 25 Euro

das Wissensspiel www.brainrun.de ist sehr lustig. Ohne Wissen: Siedler und Carcassonne.

Also, da habe ich eine schöne Liste der Neuheiten dieses Jahres, aber zunächst mal: Wenn Ihr "6nimmt" (Amigo-Spiele) nicht kennt, kaufen! Wenn Ihr "Take ist easy" (Ravensburger) nicht kennt, kaufen! Wenn Ihr das Würfel-Spiel "Vegas" von Ravensburger nicht kennt, kaufen!

Wenn Ihr das Party-Spiel "Stille Post Extrem" (Goliath-Spiele) nicht kennt, kaufen! Weiterhin: "Spiel des Jahres 2013" Hanabi (Abacus-Spiele)

Familienspiel: "Sanssouci" (Ravensburger) Strategie-Spiel "Nauticus" (Kosmos) von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling, ganz schnelle Ablegespiel "Flash 10" (Amigo).

Alles von uns gespielt und viel Spaß gehabt. Gerade bei Stille Post extrem" selten so viel gelacht, und auch bei Vegas gab es Schreie durchs Haus bei unerwarteten Würfelergebnissen.

Was möchtest Du wissen?