Gute Gaming-Notebooks

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

man muss stark auf die Marke achten...MSI und Nexoc kannst du vergessen, auch Medion ist echt nicht zu empfehlen. Alienware scheint nur auf den ersten Blick überteuert...wenn du so eine Leistung haben willst, dann braucht du unbedingt was solides. Da spielt das Kühlsystem eine sehr entscheidende Rolle und einige Hersteller haben das wirklich nicht im Griff. Also Finger weg von diesen Geräten, auch Toshiba, Packard Bell und besonders Acer und HP kann man vergessen. Bei Alienware zahlt man also schon für die Marke, aber das hat auch wirklich seine Richtigkeit, das Kühlsystem ist wie gesagt extrem entscheidend bei Laptops...

Ich würde dir in der Preisklasse ganz eindeutig das Lenovo IdeaPad Y510p empfehlen. Das gibts in verschiedenen Varianten von 749€ bis 899€...je nachdem, wie intensiv du was spielen willst. Entweder halt mit i5 oder i7 und einer normalen GT755M, oder aber dann als SLI-Version für absolutes High-End Gaming.

Die sind vom P/L-Verhältnis wirklich klasse, das Kühlsystem ist sehr gut und Lenovo als Marke ist auch super.

Ailienware ist nicht nur vom Preis wegen der Marke teuer. Da bekommst du wirklich was gutes für dein Geld.

Mit einem Notebook würde ich generell nicht zocken, schon allein weil du mit einem PC billiger bist und der Notebook schnell überhitzt beim spielen, wegen der mangelnden Lüftung.

http://www.amazon.de/MSI-CX70-i740M281W7H-Notebook-i7-4702MQ-Windows/dp/B00DUQ3PXU/ref=psdc1_t1_B00E1JIFJE_B00DUQ3PXU den hier kann ich empfehlen:

Laury95 16.05.2014, 18:09

Kommt drauf an was du spielst. Für die neuen Spiele reicht der, aber glaub nicht auf der besten Grafikeinstellung.

Wenn du alles auf bester Grafik spielen willst, musst du für einen Laptop ca. 1200 Euro ausgeben, für einen PC nur ca. 600

0
Laury95 16.05.2014, 18:19
@LaseRus

Vielleicht hat er aber kein Betriebssystem zur Hand. Und der hat "nur" den i5 Prozessor ;)

0
Laury95 16.05.2014, 18:30
@Laury95

Oh sry, dachte du wärst ein anderer User :D

0

Für 900€wird es eher schwer. Ich würde dir ein Clevo Barebone mit Gtx 860M empfehlen, da diese ein gutes Preis/Leistungsverhälltnis hat. Dann einen i5 Prozessor dazu, 8GB RAM und eine 1TB HDD. Eventuell noch eine 120GB SSD für das System und gut ist^^. Allerdings so an die 1100€ musst du schon rechnen...
Eine 870 oder 880m bekommst du für 1400€ und mehr.
Clevos bekommst du bei:
- Schenker
- Hawkforce
- Nexoc
- Deviltech
- One
Und einigen mehr

Muss es unbedingt ein Notebook sein? Normale PCs haben ein viel besseres Preis/Leistungs Verhältnis. Die Meisten Laptops in der Preisklasse taugen nicht sehr zum zocken (Je nach dem was du zockst. Grafisch aufwendig oder nicht. Ist dir Grafik wichtig? oder nicht?).

LaseRus 16.05.2014, 18:07

Ja, die Grafik ist mir wichtig und momentan hab ich ein Tower aber damit bin ich nicht mobil und deshalb will ich ihn verkaufen und damit ein Notebook kaufen. Also Watch Dogs will ich schon damit spielen können.

0
Laury95 16.05.2014, 18:11
@LaseRus

An deiner Stelle würde ich mir einen Laptop für Office Anwendungen für unterwegs kaufen. Und zum Spielen behälst du deinen PC und kaufst neue Komponenten, damit bist du noch billiger, als wenn du einen vollständigen PC kaufst. Ich spiel auf dem Laptop nur Sims 3 und Fallout 3. Wie gesagt, fürs gute Spielen sind Laptops eig nicht gedacht

1
C4Keks 16.05.2014, 18:12
@LaseRus

Hmm. Dann wird das schwer einen zu finden. Vor allem wenn Grafik wichtig ist. Notebooks sind generell sehr teuer für das was sie können. Da musst du Prioritäten setzen. Entweder schlechtere Grafik in Spielen aber dafür mobil. Oder Gute Grafik und Weniger Mobil. Oder mehr investieren und beides bekommen.

0
LaseRus 16.05.2014, 18:18
@C4Keks

Gibt es denn welche mit einer GTX 880M für maximal 1200€ ?

0
C4Keks 16.05.2014, 19:01
@LaseRus

MINDESTvorraussetzungen. Also auch nur wenn ihm die Grafik nicht wichtig ist. Aber er sagte ja das sie ihm wichtig ist.

0

Was möchtest Du wissen?