Gute Gaming maus für ca. 60 euro ?

2 Antworten

Die Optischen Zeigegeräte die ich verwende kosten nicht mehr als 10 € sind Qualitantiv wertig wie die 50€ Modelle und stammen aus China. Steht eben kein Razer oder Ähnliches drauf, Versandkostenfrei sogar.

Nein. Ich hasse Razer (und manche diverse anderen großen Hersteller). Kauf dir lieber die Roccat Kova. Die reicht schon völlig aus, wenn du nur mit 6 Seitentasten (davon nur 3 gut erreichbar) auskommen kannst.

Hat jemand erfahrungen mit der Razer Deathadder Elite/Razer Mamba?

Da meine Razer Deathadder nun leider das Zeitlich gesegnet hat, muss ich mir nun eine neue Maus zu legen und da für mich keine andere Maus in frage kommt als ein von Razer, möchte ich mir wieder eine Razer zulegen. Als erstes kam mir eigentlich nur die Deathadder in den Sinn, doch beim weiteren stöbern auf Amazon bin ich auf die Razer Deathadder Elite Chroma gestoßen, aber bevor ich wieder ausraster bekomme möchte ich mich lieber informieren und fragen, ob jemand schon beide Versionen besitzt/besaß, was die unterschiede sind und ob der Sensor auch nach abheben vom Mousepad noch reagiert. Meine Ersatzmaus die ich momentan benutzen muss (Roccat Kova[+](nicht zu empfehlen)) reagiert nämlich nach einem halben Zentimeter noch und das eignet sich überhaupt nicht zum CS:GO spielen. (also ist die Lift-Off-Distance die selbe wie die der normalen Deathadder?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?