Gute Freundin möchte lieber Freundschaft als Beziehung. Was jzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Sehr süß von dir wie du über sie sprichst.
2.Klar sags ihr ,du kannst nicht mehr als wieder den Spruch dass sie lieber Freundschaft will kassieren.Sollte sie tatsächlich nur auf Freundschaft aus sein,musst du das natürlich aktzeptieren und nachdenken ob du auch eine enge Freundschaft kannst ,ohne verletzt zu sein.Rede aber offen mit ihr nur so hast du Klarheit :)viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hasenfurz99
30.03.2016, 23:21

Danke für deine Antwort! ;) ich weiß das sie immernoch in mich verliebt ist, dann werde ich mal mit ihr reden

0

Wenn sie lieber eine Freundschaft möchte, liegt das vermutlich daran, dass sie Angst hat, dich sowohl als Partner, als auch als Freund zu verlieren, wenn sie sich auf eine Beziehung einlässt und diese scheitert.
Aber das scheinst du schon verstanden zu haben.
Mein erster Ratschlag (und ich bin weiblich): Nimm ihre Befürchtung bitte, bitte ernst! Für sie wird das eine sehr ernste und verzwickte Angelegenheit sein und ich würde wetten, dass sie sich darüber ziemlich den Kopf zerbrochen hat und dass es sie viel Überwindung gekostet hat, dir das zu sagen.

Mein zweiter Ratschlag: sprich mit ihr. Rede mit ihr vorsichtig über ihre Befürchtung und frage sie, was sie sich eigentlich wünscht. Aber dränge sie nicht, dem Versuch einer Beziehung zuzusagen.
Wenn ihr eine Beziehung versuchen wollt, begebt ihr euch auf eine neue, hochsensible Ebene der Zweisamkeit. Da darf es keinen Druck oder Zwang geben.
Erkläre ihr, wie du fühlst, damit sie auch die Chance hat, dich zu verstehen.
Und (aber tu das nur, wenn du dir sicher bist, dass es der Wahrheit entspricht!) sage ihr, dass- selbst wenn die Beziehung als solche nicht funktionieren sollte- sie dich als Freund nicht verlieren wird.

Viel Glück und alles Liebe
Gwen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zu ihr gehen und sagen würdest, dass du darauf bestehst, dass sie eine Beziehung mit dir zumindest ausprobieren soll, dann wirst du damit wahrscheinlich alles kaputt machen. Wenn sie nämlich keine Beziehung möchte, kannst du nicht einfach sagen oder darauf bestehen, dass es aber das Mindeste ist, eine Beziehung auszuprobieren. Wenn sie nicht möchte, dann möchte sie nicht. 

Aus diesem Grund wird dir nichts anderes übrig bleiben, als ihre Entscheidung zu akzeptieren. 

Ich möchte zwar nicht unhöflich sein, aber ich vermute, dass du genau davon, was in meiner Antwort steht, nichts wissen möchtest. Aber ich kann dir nur dringend empfehlen:

wenn schon eine Beziehung nicht möglich ist, solltest du nicht auch noch dafür sorgen, dass die Freundschaft durch deine Gefühle kaputt geht. Aber das Problem ist ja eben, dass du auch noch die Freundschaft kaputt machst, wenn du es nicht akzeptierst, dass sie keine Beziehung möchte. 

Ob man dir aber wirklich den Rat geben sollte, dass du mit ihr redest, bezweifle ich. Denn wenn du mit ihr redest, könnte es passieren, dass sie dadurch denkt, dass du sie zu einer Beziehung zu überreden versuchst - und schon hättest du es geschafft, auch noch die Freundschaft kaputt zu machen. 

Aber all das, was ich dir gesagt habe, sind nur mögliche Tatsachen, die wirklich passieren könnten. Daher akzeptiere ihre Entscheidung. 

LG, Toxic38 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Beziehung ausprobieren funktioniert nicht. Entweder beide wollen es oder nicht. Dränge ihr nichts auf. Außerdem hält Freundschaft länger als jede Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?