Gute Freundin ist eingeschnappt, weil sie mir Geld zurückgeben muss. Wie soll ich antworten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht umsonst gibt es den Spruch "Bei Geld hört die Freundschaft auf".
Oder ist zumindest angeknackst.

Wenn dir die Freundschaft wichtig ist, würde ich auf die 20 Euro verzichten. Ihr aber klipp und klar sagen, dass ich ihr keinen Cent mehr leihen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz ehrlich, du hättest gleich sagen sollen, das du das geld haben möchtest, als sie es dir angeboten hat.

ihr eneue antwort konotnummer deutet drauf hin, das sie wieder blank ist und sich dadurch zeit verschaffen möchte.

von daher schau, das du regelmässig von ihr 5 oder 10 euro bekommst, wenn sie nicht die gesamte summe geben kann.

bleib hartnäckig, sonst bekomst du dein geld nicht zurück. sie mag zwar sauer sein, aber das sollte dich nicht stören, du hast das recht auf das geld und nicht sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dolores97
24.01.2016, 15:19

Sie kann noch nicht blank sein, weil sie mich erst vor 1 Woche gefragt hat, ob sie mir das Geld zurückgeben soll.

Ich hatte sowieso vor, hartnäckig zu bleiben..

Aber wie kann ich darauf antworten, damit sie merkt, dass ich das total unhöflich und respektlos finde, dass sie mir so antwortet, obwohl ich ihr echt lange das Geld geliehen habe?

0

Was möchtest Du wissen?