Gute französische Filme, was gibt's?

13 Antworten

Da würde ich eher die Klassiker empfehlen. Schon mal das Original mit Sylvia Kristel gesehen? Mensch, die Szene im Flugzeug überzeugt schon Mann wie Frau. Ansonsten Delon Filme. Panther zwei war wohl der beste zuletzt. Überhaupt eine fast unendliche Fundgrube, wie ich finde.... Dann gab es noch einen der sehr speziell. Mit Gehard Depardieu inn einer Hauptrolle (um 1978??? Eher früher noch). Auch über Alain Delon gab es vor gut drei Jahren eine sehr gute Doku. Müsste eigentlich im arte Archiv noch zu sehen sein. Düster sind die fast alle nicht. Okay, der zweite eben schon. Hast Du schon Repulsion gesehen? Wenn nicht, dann ein absoltes muss! Der Mieter als perfekte Studie über eine Psychose. Kommt eben ganz auf die Stimmung mit an!

Woher ich das weiß:Hobby

Ohje ich weiss ja nicht. So alte schinken mag ich komplett gar nicht, egal aus welchem Land.

2
@CafeInteressant

Naja, ist halt auch Geschmackssache. Ekel zudem in GB produziert. Aber ähmlich wie der Mieter (Franreich um etwa 1976), von Polanski doch ein wichtiges Hauptwerk. Aussderdem mit der Top Lady seinerzeit in France.

3

La suite de ce film "Qu'est-ce qu'on a encore fait au bon Dieu" vient de sortir en France. Il paraît que cette suite est également hilarante.

"Le film qui va nous faire du bien

Une famille formidable

On prend les mêmes et on recommence. En mieux. La famille Verneuil use de stratagèmes pour vanter la douce France à ses gendres qui ont décidé de partir à l'étranger. Christian Clavier et Chantal Lauby portent cette nouvelle comédie qui bouscule les conventions et file à toute vitesse. On rit beaucoup, sans arrière-pensées. Et Dieu que c'est bon !"

LE POINT 24 janvier 2019

https://www.youtube.com/watch?v=-ZmFa-xueIM

In Deutschland: Monsieur Claude 2

https://www.youtube.com/watch?v=_fzjpu8ko4k

https://www.kino.de/film/monsieur-claude-2-2019/

Hab doch gesagt Mr Claude bitte nicht guck mal Antiliste kollege

0
@BeviBaby

Ja mir war der name von dem schinken entfallen. Der war ja richtig furchtbar

0

Der Vorname ist klasse. Gut dass der auf deiner Liste ist, ist mein absoluter Lieblingsfilm.

Ansonsten "Dépression et des potes" ist ganz lustig (ist eine ganz einfache Komödie ohne tiefen Sinn).

Sieht gut aus nehme ich auf in meine liste

0

Die Stadt der verlorenen Kinder

Delikatessen (die beiden Filme sind zwar nicht zeitgemäss aber von den Machern von Amélie)

Intime Fremde

Ein Mann sieht Rosa

Ein Starkes Gift

Small World

Was möchtest Du wissen?