Ist das eine gute Formulierung für Bewerbung auf Empfehlung eines bekannten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann schreib doch einfach, dass du die Firma bereits seit Jahren kennst und es immer dein Traum war für diese Firma zu arbeiten und du nun durch deinen Bekannten erfahren hast, dass die Firma eine Stelle zu besetzen hat.

Also erst auf die Firma eingehen und dann das mit dem Bekannten.

... außerdem unbedingt bei "Empfehlungen" den Namen des Empfehlenden nennen! Bei größeren Unternehmen oder stark hierarchischen Strukturen auch die Funktion bzw. den "Dienstgrad" des Empfehlenden nennen!

Und Achtung: Sehr wahrscheinlich wird der "Empfehlende" gefragt werden. Er sollte dann nicht allzu überrascht um sich schauen und selbst einen guten Leumund haben. ;)

0

Tja, warum sagt dir denn die Firma zu? Hast der Bekannte vllt über nette Mitarbeiter, gute Arbeitszeiten, etc. erzählt? Scheint die Firma erfolgreich zu sein? Erscheint dir der Arbeitsplatz dort sicher? Würdest du gerne dafür arbeiten und wenn ja, warum? Einfach mal überlegen. Der Einleitungssatz ist jedenfalls in ordnung!

Ich bin jetzt soweit das ich das hier habe:

"Aufgrund einer betriebsbedingten Kündigung bin ich nun auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und ?????"

Das nach dem und.. fehlt mir! da fehlt mir eine formulierung die zur Firma passt... ich weiß einfach nicht was man da passend schreibe kann.

Könnte ich z.B. schreiben: ...und da ich viel positives über Ihren Betrieb gehört habe hoffe ich diese bei Ihnen zu finden.."??

0
@Wutbauch

Ja, natürlich! Immer erwähnen, wie toll du die Firma findest und dass du soooo gerne dafür arbeiten würdest. Natürlich nicht überheblich werden, aber deine Idee war zb gut!

0
  1. den Namen reinschreiben
  2. du hast von deinem Bekannten tolles über das Arbeitsklima gehört
  3. wenn du nicht weißt, was dir an der Stelle gefällt, solltest du dich lieber nicht bewerben?!

den Namen meine bekannten?

also "..durch ihren Mitarbeiter Herr XXX habe ich erfahren, dass Sie auf der Suche nach Facharbeitern im Bereich Sicherheitstechnik sind.."

Mir sagt die Firma aus verschiedenenn Gründen zu.. ist in meiner Stadt ziemlich die größte und auch so in der näheren umgebung. Aber ich weiß halt nich wie ich das gut formulieren kann..

0

"weil ich sehr interessiert bin an wasauchimmer und von ihrem haus einen guten eindruck gewonnen habe, bewerbe ich mich hiermit für blabla"

Was möchtest Du wissen?