Gute Filmzeitschrift gesucht

2 Antworten

Ich bin mit der HÖRZU sehr zufrieden. Da werde die Filme bewertet. Man hat eine vernünftige Übersicht.

Zudem bietet die HÖRZU neben Fernsehen auch andere Themen an. Reportagen/Berichte über dies und das, ganz gemischt. Von Natur bis über Wisschenschaft oder Berichte über Abenteurer etc.

In Frankreich: CAHIERS DU CINEMA (aber leider nur in französisch erhältlich).

In England sehr zu empfehlen: SIGHT AND SOUND (und natürlich entsprechend in englisch). Gut geschrieben, anständig recherchiert... und man erfährt viel über Filme, die in Deutschland gar nicht erst ins Kino kommen, aber später dann z.B. in gut sortierten Videotheken/auf DVD erhältlich sind. Und der Lesespass kommt auch nicht zu kurz.

In Deutschland hätte ich vor einigen Jahren noch sofort STEADYCAM gesagt, ist mir mittlerweile doch etwas zu verquast geworden. Doch wenn Du noch alte Ausgaben bekommen kannst, ein sehr eigenwilliger, persönlicher und oft auch witzig-kreativer Einblick ins Filmgeschehen. Erscheint sehr selten... und ist dann dafür oft Bibel-dick, und das obwohl kaum Werbung drin ist. Das heißt, man bekommt viel Stoff für den nicht gerade billigen Preis. Was für Individalisten/Spezialisten.

Auch nicht schlecht in BRD: CARGO, sehr divers, ungewöhnlich, manchmal über-intellektuell, doch immer interessant. Haben übrigens einen sehr guten Web Auftritt mit tollen Blogs. Extrem informativ und immer dem ungewöhnlichen Film verpflichtet. Was für Leute, die sich nicht so für das Mainstream Kino interessieren, sondern die wirklich guten und eigenwilligen Filme! http://www.cargo-film.de/blog/

Ich hoffe, diese sehr subjektiven Tipps waren hilfreich...

P.S.: Und wenn Du Deine Suche auch in die USA ausdehnen möchtest: Sehr toll sind sowohl FILM COMMENT, als auch CINEASTE!

Was möchtest Du wissen?