Gute Dramen für Klasse 8?

2 Antworten

Novellen:

Kleist: Die Marquise von O...

Keller: Romeo und Julia auf dem Dorfe

Zweig: Angst, Die Schachnovelle

Schnitzler: Leutnant Gustl, Der Sekundant, Traumnovelle

Thomas Mann: Mario und der Zauberer

Bei "Dramen" weiss ich nicht genau, was du damit meinst (im engeren oder weiteren Sinne), also:

Lenz: Die Soldaten, der Hofmeister

Goethe: Götz von Berlichingen

Lessing: Emilia Galotti, Nathan der Weise

Schiller: Kabale und Liebe

Brecht: Leben des Galilei, Der kaukasiche Kreidekreis

Wedekind: Frühlings Erwachen

Frisch: Andorra

Hey trau0lys,

was mir jetzt so spontan einfällt, wären:

ETA Hoffmann - Das Fräulein von Scuderi

Theodor Fontane - Unterm Birnbaum

Droste-Hülshoff - Judenbuche

KLeist - Michael Kohlhaas

Jeremias Gotthelf: Die schwarze Spinne

Viel Erfolg

Merkuria87

Was möchtest Du wissen?