Gute Dokumentation über die Nordische Mythologie

5 Antworten

Es gäbe den Namensvetter "Vikings" , eine gut gelungene 3 teilige Doku-Reihe von BBC mit Neil Oliver die viele Aspekte des Wikingerlebens beleuchtet. Unter anderem die Mythologie und das auch gut aber eben nicht hauptsächlich. Dafür würde ich mir ohnehin die Edda und die skandinavischen Sagas besorgen.

in den altisländischen Sagas steht bestimmt viel was dich interessieren könnte. vielleicht findest du im internet ja übersetzungen der texte.

Hab vor ner weile did dokureihe "die Germanen " angeschaut. Da wird die Mythologie aber nur beiläufig erwähnt wenn ich mich recht erinnere.

Kann man als Südländer an die Nordischen/Germanischen Götter glauben (Odin, Thor, Freya, Tyr etc..) bzw. asatru sein?

Kann man als Mensch mit "nicht-germanischen Wurzeln" auch asatru sein oder ist der Glaube nur für Mittel/Nordeuropäer bestimmt ? Ich bin nämlich in Syrien geboren (nein ich bin kein Flüchtling , Asylant etc..) bin in Deutschland aber aufgewachsen und hab mich schon immer für fantasyliteratur, Märchen, mittelalter, Wikinger, Sagen und Mythen interessiert und bin auch teilweise mit solchen Geschichte aufgewachen. Besonders die nordische Spiritualität hat mich am meisten fasziniert. Nun bin ich vom Asatru Glauben so überzeugt dass ich mich zun Asatru bekennen will weil mich dieser Glaube total motiviert und mir Kraft gibt. Mit Stolz trage ich ne Mjölnirkette und hab demnächst auch vor mir die Snorra Edda zu holen. Ich bin auch ein richtiger Naturliebhaber und gehe gerne oft wandern weil ich in der Natur die Spiritualität am meisten spüre. Was meint ihr ?

PS. nein ich bin nicht rechts oder sowas, ich bin wie die meisten gegen rassismus und faschismus. Und bitte keine Kommentare religiöser Überzeugung (Jesus/Allah etc. ist der einzig richtige Weg oder sowas) jeder soll nämlich an das Glauben was er/sie möchte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?