Gute Doku zum Brexit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe helena129, eine sehr gute Dokumentation "mit allen Aspekten rund um Brexit" ist die Aufsatzsammlung "APUZ = Aus Politik und Zeitgeschehen"; herausgegeben von der Bundeszentrale für Politische Bildung. Sie können APUZ Brexit dort kostenfrei bestellen.

Hier der Link:

http://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/238145/brexit

Suche in Google nach "Astroligie für Dummies" ...., oder ähnliches. Du kannst auch im Kafeesatz suchen, bzw in den Eingeweiden von einer Ziege.

Bis der Brexit vielleicht umgesetzt wird, vergehen noch so ca 5 Jahre ... wenn die Briten, in dieser Zeit merken, dass ihnen das mehr schadet, als nützt, dann wird das nie effektiv. Es ist anzunehmen, dass das nicht umgesetzt wird, oder so so "umgesetzt" wird, dass sich gar nichts ändert.

Das ist derartig abwegig, dass das gar nicht umgesetzt werden kann. Die alte Gewitterziege, die die Engländer da jetzt angestellt haben, täuscht jetzt extra "härte" vor.

Wenn man in einer sogenannten "Demokratie", unsinnige Massnahmen, nicht umsetzen will, dann kann man entweder versuchen, sich gegen diese Massnahmen zu stellen ... das nützt aber meist nichts ... oder man geht hin und verkündet, dass man diese Massnahmen, jetzt mit aller Härte umsetzt, weil das "Volk", es ja so bestimmt hat. Dann sieht das verblödete "Volk" was die unsinnigen Massnahmen, für Folgen haben und dann wollen immer mehr Leute, die idiotischen Massnahmen wieder rückgängig machen.

Es ist so, wie wenn man Leute ins Wasser schmeisst ... wenn man denen dann das Schwimmen lernt, dann fahren die später, zum Baden, ans Meer. Wenn sie aber nur noch, vom Notarzt, vor dem Ertrinken gerettet werden, dann machen die nur noch Wintersport und meiden das Wasser!!!       

Die Ursache läßt sich googeln, die Folgen sind noch unbekannt.

Folgen vom Brexit für die EU?

Hallo, ich brauche dringend was zu folgen vom Brexit für die EU. Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Ist der Brexit für die Briten wirklich so schlimm?

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zum Brexit.

Zuerst einmal: ich bin ein riesiger Fan von England. Als Jugendlicher reiste ich das erste Mal durch eine Klassenfahrt dorthin, die schönste meines Lebens. Seitdem liebe ich die englische Kultur einfach, ich mag die Musik, ich mag den Humor, ich mag eigentlich fast alles. Erst letztes Jahr war ich wieder in London, und mein nächstes Ziel ist, dass ich gerne mal aufs Glastonbury Festival möchte. Diese Trips sind meine Jahres-Highlights.

Nun, da aber heute der Brexit beschlossen wurde, mache ich mir etwas Sorgen. Ich habe - das muss ich gestehen - überhaupt keine Ahnung von Politik und Wirtschaft. Aber ich lese in den Facebook Kommentaren ständig Sätze wie "Das wird die Briten hart treffen", "Es wird verheerende Folgen für sie haben", "das Empire wird zusammenbrechen" usw.

Nun habe ich etwas Angst um mein geliebtes England. Ich will nicht, dass das Land "zusammenbricht" und dass sich das Land, das ich so positiv kennengelernt habe, im Chaos versinkt und meine Trips dorthin bald nicht mehr so möglich und vor allem nicht mehr so spaßig sind.

Was denkt ihr? Übertreibe ich? Vielleicht könnte mir mal jemand erklären, der sich damit auskennt, welche Folgen der Brexit für das Leben, den Tourismus usw. in England haben wird. Das wäre super nett.

...zur Frage

Was sind die Gründe für den brexit?

Kennt ihr gute Gründe warum GB die EU verlassen will?

...zur Frage

Brexit eine gute oder eine schlechte Entscheidung?

Guten tag,

ich mache gerade eine Hausarbeit über das Thema Brexit und wollte aus Sicht der deutschen Bürger wissen, ob der Brexit eine gute oder eine schlechte Entscheidung für die Zukunft von Großbritannien ist. Vielen dank:)

...zur Frage

Welche sind die Ursachen und Folgen der Bildungsexpansion?

Welche sind die Ursachen und Folgen der Bildungsexpansion?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?