Gute Diäten, um in 3 Monaten abzunehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei mir hat die McDougall Diät sehr gut funktioniert. Kurz gesagt ist es eine komplett vegane Ernährung ohne zusätzliche Fette und Öle. Auch pflanzliche Öle sind nicht erlaubt und fettreiche pflanzliche Lebensmittel, wie Nüsse und Kerne, sollte man auch nur sehr selten essen.

Das gute an der Diät ist, dass sie auch sehr gesund ist. Dr. McDougall heilt damit viele Patienten mit Autoimmunerkrankungen und Zivilisationserkrankungen, wie Diabetes und Bluthochdruck. Er selber hat auf diese Ernährung glaub ich nach einem Schlaganfall in seiner Jugend umgestellt.

Du musst nur aufpassen, dass du ausreichende Mengen ist, sonst bekommst du Heißhunger. Keine Angst! Von viel Obst, Gemüse, Linsen und vollwertigen Kohlenhydraten wirst du nicht zunehmen. Im Gegenteil, schau dir mal an wie dünn Dr. McDougall und andere Veganer, wie Dr. Esselstyn sind, die fettarm, aber kohlenhydratreich essen!

Unter diesem Artikel (http://www.zuckersucht-besiegen.de/heisshunger-am-abend-vermeiden/), findest du gute Tipps, wie du das Problem mit dem Heißhunger in den Griff bekommst.

Wenn du abends auf Kohlenhydrate verzichten möchtest, kannst du ja Linsen oder Bohnen essen und viel Gemüse - das füllt den Magen und macht satt und ist sehr fettarm!

Generell denke ich aber, dass die Gesamtkalorien entscheidend sind und nicht zu welcher Zeit am Tag du etwas isst. Da Fett mehr kalorien pro Gramm hat als Kohlenhydrate, ist fettarm also die bessere Lösung.

Ich wünsch dir viel Glück!

Julia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TopGesund
11.02.2016, 13:31

Diese Diät finde ich eher unpraktisch. Eiweiße und Fette sind lebensnotwendig, wieso sollte man darauf verzichten? Kohlenhydrate werden relativ schnell verdauert, sie machen also nicht lange satt. Das nächste Problem ist das der Blutzuckerspiegel schnell steigt und stark abfällt, dies führt zum heiß Hunger. Noch ein Grund ist, das ein hoher Blutzuckerspiegel zur Ausschüttung von Insulin führt, wodurch unsere Fettzellen geschlossen werden. Naja und der letzte Grund, viele Kohlenhydrate sind "schlechte" Lebensmittel mit wenig Nährstoffen.

0

Ich hab die Erfahrung gemacht das "Schlank im Schlaf" bei einigen sehr gut funktioniert und auch nicht dieses direkten jojo Effekt hat, da man eben die Nahrung umstellt und für gewöhnlich danach sich noch einigermaßen daran hält. Damit ist es relativ einfach nach den 3 Monaten sein Gewicht zu halten. Natürlich kannst du auch noch dazu Sport machen, allerdings nicht wundern wenn du abundzu etwas zunimmst, das ist bei Muskeln normal, da sie schwerer als Fett sind. Allerdings wird der Körperfett Anteil geringer und das sieht man selbstverständlich :) Nur eine Diät alleine ist nicht so schlau, verbinde es am besten noch mit mehr Bewegung.
Viel Glück 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diät ist schon mal ganz schlecht. Es sollte eher darum gehen, deine gesamte Ernährung umzustellen. Zum Beispiel kein Fastfood mehr, wenig Zucker und vielleicht abends nur ganz wenig oder gar nichts mehr essen. Sport gehört natürlich auch dazu. Hoffentlich konnte ich dir weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taatii2504
10.02.2016, 15:16

Schaue ich drauf ist ja nicht so das ich komplett unzufrieden bin aber möchte ein Kleid anziehen deswegen

0
Kommentar von NoProblem1999
10.02.2016, 15:16

Und ganz viel trinken! WASSER

0

Also ehrlich,

ich machen jeden Tag Sport um mich fit zu halten. Ich habe meine Gewünschte Körperform etc.
Wenn du wirklich abnehmen willst dann wirst du nicht fragen wie du in 3 Monaten abnehmen kannst.

Jeder hat einen anderen Stoffwechsel. Ich zBs. machen jeden Tag Sport und kann dafür essen und trinken was ich will. Da ich gerne Koche kommt mir das zu Gunsten.

Wenn du abnehmen willst dass mache Sport. Aber dies dann auch konsequent und regelmäßig. Nur dann wirst du auch einen Grund haben stolz auf dich zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleIPhone7
10.02.2016, 15:20

Ja aber wie soll das möglich sein bzw. Sport bringt wenig wenn man etwas isst. Ich esse eine Pizza die knapp 800 kcal hat noch am abends und bin trotzdem nicht satt. Immer wieder hat man das Bedürfnis nach Mac Donald´s oder Burger King zu gehen und esse 4 Burgers? Sport bringt da echt nichts, da es anstrengend ist und die Kalorien kaum weniger werden. Irgendwie muss man was an der Ernährung tun und satt werden ohne viel Kalorien zu sich zu nehmen. Ich bin 1.75 und wiege 98 kg. Was soll ich machen will nicht die 100er Grenze erreichen.

0
Kommentar von Taatii2504
10.02.2016, 15:31

Bin im Fitness Studio angemeldet und war 2 mal die Woche aber habe gerade Probleme mit meinem Knie und Sport geht gerade nicht 😢

0

 auf Kohlenhydrate abends zu verzichten ist nur ein kleiner Teil eines komplexen Abnehmplans von der GESAMTEN Ernährung und Sport und Bewegung. ALLES  muss stimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taatii2504
10.02.2016, 15:14

Ja ich schaue das ich unter 1800 kcal täglich bin..

1

Was möchtest Du wissen?