Gute Bücher über Psychologie, wo es einfach erklärt wird

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Entschuldigung wenn ich dazu etwas sage das dir vermutlich nicht gefällt. Das was du schreibst ist völlig realitätsfremd. Psychologie ist eine empirische Wissenschaft die sich mit Theorien beschäftigt, mit psychologischen Annahmen und Hypothesen die wiederum von konkreten Beobachtungen und Daten aus wissenschaftlichen Experimenten überprüft wird. Psychologie für Dummies ist vom Inhalt her bestenfalls dafür geeignet, Interessierten Lust auf Mehr zu machen. Denkt man über den Titel nach, ist damit der Zweck des Buches wohl auch erfüllt. Konkrete Studieninhalte kann man nicht vorlernen sondern werden an der Universität gelehrt. An der Uni wird auch nichts einfach erklärt. Entweder man versteht dann die Inhalte und wenn nicht ist das Studienfach falsch gewählt.

Einführung in die Psychologie von Lyle E. Bourne und Bruce R - gute übersicht über verschiedene disziplinen der psychologie

etwas spezieller, d.h. zu wahrnehmungspsychologie: Wahrnehmungspsychologie von E. Bruce Goldstein

Vielen Dank!!!:)

0

Fritz Riemann: Die vier Grundformen der Angst.

Es ist sehr verständlich geschrieben, ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, so interessant fand ich es. Es wird wohl auch beim Studium genutzt.

Vielleicht interessierst du dich auch für Neurowissenschaft? Dann empfehle ich dir das Buch Inkognito: Die geheimen Eigenleben unseres Gehirns von David Eagleman.

Für Studienanfänger empfohlen wird oft Psychologie von Philip G. Zimbardo.

Dankeeee!!!:)

0

Darf es auch bisschen Neuro-Psychatrie sein? Dann empfehle ich Oliver Sacks. Ich habe nicht alle gelesen, aber Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte war in unserer Ausbildung Pflichtlektüre. Es hat auch einige andere gute Bücher geschrieben.

Gruß S.

Hört sich interessant an :) Danke!!!

0

Was möchtest Du wissen?