Gute Bücher über Magersucht/Anorexia?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

- Außer Kontrolle, Isabelle hat Bulimie, von Elisabeth Zöller
- Luft zum Frühstück, Ein Mädchen hat Magersucht von Jana Frey
- Nie mehr Keks und Schokolade  von Susanne Fülsche
- Wintermädchen von Laurie Halse Anderson
- 90-60-90 tot von LisaGallauner
- Mondfee, vonKjersti Scheen 
- XXS. Room von Kim Caspary
- Meine schöne Schwester: Der Weg in die Magersucht, von Brigitte Blobel
- Alice im Hungerland, von Marja Hornbacher
- Lebenshungrig – Mein Weg aus der Magersucht von Laure Pape
- Nix leichter als das, von Marnelle Toki
- Just Listen, von Sahra Dessen 
- Hungrige Zeiten ( Überleben mit Magersucht und Bulimie)   von Annika Fechner
-  Zuckerbabys, von Kerstin Gretner
- Ich kann nicht anders, Mama  ,von Caroline Wendt
- Das schwere Los der Leichtigkeit, von Portia de Rossi
- Das Lächeln der Leere, von Anna S. Höpfner
- Was fehlt, wenn ich verschwunden bin, von Lilly Lindner

oder schau mal hier:
http://www.lovelybooks.de/stoebern/empfehlung/magersucht/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grauspecht
07.04.2016, 20:11

Vielen Dank für den Stern.

0

"Die Frau, die im Mondlicht aß: Ess-Störungen überwinden durch die Weisheit uralter Märchen und Mythen" von Anita Johnston

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Luft zum Frühstück ~Jana Frey

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Leute, ich fühle mich leicht" ist zwar eher ein Jugendbuch, aber ich habe es dennoch sehr gerne gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann iss halt was

von Christian Frommert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Splitterfasernackt 😍😭

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlueBubble99
06.04.2016, 16:18

von Lilly Lindner

0

Was möchtest Du wissen?